Kategorien
Eingabegerät
1733 Produkte gefunden.
Moleskine Smart Writing Set
Schreibset inkl. Digitalisierungsstift - Schreibset...mehrSchreibset inkl. Digitalisierungsstift - Schreibset zum Digitalisieren der handgeschriebenen Notizen - Lieferumfang: Paper Tablet N°1 punktiert mit Spezialpapier, entwickelt für die Arbeit mit Pen+ im Punkteraster, Pen+ Smartpen, USB Kabel, um den Smartpen wieder aufzuladen, 1 Tinten-Ersatzmine, Bedienungsanleitung, die Geschichte von Moleskine ...weniger
ab 189,23 *
(12 Preise)
1 Testbericht
Logitech G29 Driving Force Racing Wheel
Lenkrad - Gas- und Bremspedal - Kupplungspedal - 20...mehrLenkrad - Gas- und Bremspedal - Kupplungspedal - 20 Taste(n) - 2 Schaltwippen - Force Feedback (Vibrationsmotor) - Kompatibel: PC, PS4, Xbox One...weniger
ab 199,00 *
(48 Preise)
3 Testberichte
Saitek X56 Rhino H.O.T.A.S.
Joystick mit Schubregler - Joystick-...mehrJoystick mit Schubregler - Joystick- Gamepadanschluss: USB - 30 programmierbare Tasten (Makros)...weniger
ab 204,86 *
(8 Preise)
Logitech G602
Maus - Schnurlos - Mausart: Optisch -...mehrMaus - Schnurlos - Mausart: Optisch - Mausanschluss: USB - 11 programmierbare Tasten - 2.500 dpi Abtastrate - Scrollrad - 3 m Reichweite...weniger
ab 59,90 *
(42 Preise)
5 Testberichte
Logitech G910 Orion Spectrum
Tastatur - Tastaturanschluss: USB - Tastaturlayout:...mehrTastatur - Tastaturanschluss: USB - Tastaturlayout: QWERTZ - 113 Taste(n) - 9 programmierbare Tasten (Makros) - Multimedia-Tasten - Tastatur-Beleuchtung - Handballenauflage - Anschlüsse: USB 2.0 - Maße: B505 mm x H210 mm x T343 mm - Gewicht: 1,50 kg...weniger
ab 99,00 *
(36 Preise)
Logitech MX Master 2S
Maus - Schnurlos - Onboard-Speicher - Mausart:...mehrMaus - Schnurlos - Onboard-Speicher - Mausart: Darkfield Laser Tracking - Mausanschluss: Bluetooth - 6 Taste(n) - 4.000 dpi Abtastrate - Scrollrad - 10 m Reichweite - Maße: B48 mm x H86 mm x T126 mm - Gewicht: 145 g...weniger
ab 66,22 *
(122 Preise)
1 Testbericht

Kategorien Details
Das Benutzen eines Computers ist heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Zum Rechner selbst gehören außerdem viele Zubehörartikel und Zusatzgeräte, die das Arbeiten, Spielen und Entspannen an Computern erheblich vereinfachen.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Verbrauchertipps

Beliebte Produkte aus dieser Kategorie

Eingabegerät Top Tests
"sehr gut"
guenstiger.de Note: 1,3
Spezifikation: Druckstufen: 2.048 , Aktive Fläche (Breite): 15,70 cm, Aktive Fläche (Höhe): 9,80 cm, Schnittstellen PC: WUSB (Wireless USB)
ab 174,90 *
"sehr gut"
guenstiger.de Note: 1,3
Spezifikation: Mausart: Optisch, Mausanschluss: USB, Anzahl der Tasten: 15 , Abtastrate: 1.600 dpi, Scrollrad, Kabellänge: 2 m, Linkshänder-geeignet: Nein
ab 83,39 *
"gut"
guenstiger.de Note: 1,5
Eingabestift - Kugelschreiberfunktion - Kompatibel zu: kapazitiven Touchscreens - Maße: B9 mm x H
ab 27,27 *
"sehr gut"
guenstiger.de Note: 1,2
Spezifikation: Aktive Fläche (Breite): 224 cm, Aktive Fläche (Höhe): 140 cm, Schnittstellen PC: USB 2.0
ab 316,45 *
"gut"
guenstiger.de Note: 1,9
Spezifikationen: Scanauflösung horizontal: 600 dpi, Scangeschwindigkeit s/w: 15 S/min, Scangeschwindigkeit Farbe: 15 S/min, Farbtiefe: 24 Bit, Scanfunktion
ab 272,53 *
"gut"
guenstiger.de Note: 2,0
Gamepad, 8-Wege D-Pad, 12 programmierbare Tasten, USB, Analog- und Digitalmodus
ab 14,95 *

Eingabegerät Testberichte
Ausgabe 4/2018
Corsair
...mehr
Ausgabe 4/2018
ASUS
...mehr
Ausgabe 4/2018
Kaum kabellose Spielkameraden (Tastaturen)
Acht Tastaturen mussten in einem Test ihr Können unter Beweis stellen. Die Kandidaten wurden in den Kategorien Ausstattung, Eigenschaften und Leistung überprüft und mit einander verglichen. Trotz...mehr
Ausgabe 4/2018
Frei von Kabelzwängen (Spielermäuse (Schnurlos))
Fünf Mäuse (Schnurlos) mussten in einem Test ihr Können unter Beweis stellen. Die Kandidaten wurden in den Kategorien Ausstattung, Eigenschaften und Leistung überprüft und mit einander verglichen....mehr
Ausgabe 4/2018
Schieben, klicken, drehen (Gaming-Mäuse)
In einem Test wurden 14 Gaming-Mäuse getestet. Die prüfungsrelevanten Kriterien bestanden aus Spieltauglichkeit, Handhabung / Qualität, Funktionen, Zusatzfunktionen, PC-Anschluss. Anschließend kürten...mehr
Ausgabe 5/2018
Scannen statt ablegen (Dokumentenscanner)
Sechs Dokumentenscanner mussten in einem Test ihr Können unter Beweis stellen. Die Kandidaten wurden mit einander verglichen. Die geprüften Kategorien bestanden aus Netzwerkfunktionen,...mehr
Ausgabe 2/2018
Corsair UNPLUG and PLAY-Eingabegeräte im Test - weniger Kabel, mehr Spielspaß (Eingabegeräte)
...mehr
Ausgabe 1/2018
Swiftpoint
...mehr
Ausgabe 3/2018
Flinkfinger (Bluetooth-Tastaturen)
Sechs Bluetooth-Tastaturen mussten in einem Test ihr Können unter Beweis stellen. Die Kandidaten wurden mit einander verglichen. Die geprüften Kategorien bestanden aus Verarbeitung, Schreibkomfort...mehr
Ausgabe 1/2018
Razer
...mehr

Eingabegerät Verbrauchertipps

Veröffentlicht am 24.05.2018, von der guenstiger.de - Redaktion.

Eingabegeräte günstig kaufen: Verbrauchertipps

Eingabegeraete TestDer Bereich der Eingabegeräte stellt zwar nur einen, dafür jedoch unbestritten großen Teil der modernen IT-Zusätze dar. Wodurch sich ein Eingabegerät auszeichnet, wo dessen Vor- und Nachteile liegen, und worauf es beim Kauf eines solchen sonst noch zu achten gilt, erläutern wir Ihnen in unseren Verbrauchertipps.

Die Maus

Der Klassiker der Eingabegerätschaften schlechthin ist die berühmte Computermaus: Selbst viele Notebookbesitzer, die mit den integrierten Schreibflächen ihre Texteingaben tätigen, greifen gerne und häufig auf die Maus zurück. Kein Wunder: Sie bietet im Vergleich zu den vielen anderen Eingabegeräten einen schlichtweg sehr einfachen und komfortablen Bedienkomfort. So kommen selbst Einsteiger der PC-Branche mit den mobilen Zeigern gut zu Recht. Doch Vorsicht: Auch hier gibt es mittlerweile viele verschiedene Arten! Dazu gehören High-End-Mäuse mit diversen Spezialfunktionstasten, berührungsempfindlichen oder gar digitalen Bildlaufrädchen oder aber besonders ergonomisch ausgefeilte Modelle. Ein Gamer wird sicherlich viel Wert auf einen großen Funktionsumfang und präzise Steuerung legen, während der normale User mit eine Standardmaus mit zwei bis vier Tasten und einem Scrollrad zufrieden ist

Die Tastatur

Parallel zur Maus wird die Tastatur genutzt. Hierbei handelt es sich um das Mutterschiff des Eingabegeräts. Ähnlich wie bei der Maus gilt auch hier: Gamer-Tastaturen bieten hilfreiche Zusatzfunktionen, doch für den Otto Normalverbraucher eignen sich diese Eingabegeräte eher weniger. Zudem fällt eine High-End-Tastatur wesentlich teurer aus als eine „klassische“ Tastatur. Bei der Auswahl eines Keyboards hat der Käufer oftmals die Möglichkeit, sich zwischen einer USB- und einer Drahtlosvariante entscheiden zu dürfen. Beide Varianten bieten Vor- und Nachteile, sodass letzten Endes jeder selber wissen muss, ob er für das Eingabegerät gerne eine Strippe mehr am Arbeitsplatz hat, oder nicht. Während eine USB-Version ein Kabel besitzt, kann man mit einer Drahtlosverbindung die Tastatur überall mitnehmen und zum Beispiel vom Bett aus tippen. Der Nachteil: Es können Verbindungsfehler auftreten und die Geräte sind oft batteriebetrieben.

Das Touchpad

Im Zeitalter der Touchscreens scheint es nicht weiter verwunderlich, dass es mittlerweile auch berührungsempfindliche Eingabeformen in den Bereich des allgemeinen PC-Zubehör-Sektors geschafft haben. Wer eine feinfühlige und übergangslose Bedienung wünscht, dürfte von den Touchpads durchaus angetan sein. Hier lohnen sich jedoch nur wirklich hochwertige Produkte, die es ab einem Preis von rund 70 Euro zu finden gibt. Ansonsten können Fehlinterpretationen, kurze Akkulaufzeiten und Verbindungsschwierigkeiten die PC-Benutzung vielmehr erschweren. Eine recht sinnvolle sowie preisleistungstechnisch faire Alternative birgt allerdings die Komposition aus Touchpad und Tastatur. So kann sich der PC-Nutzer ohne Probleme einen Film auf dem Sofa anschauen und dabei diversen Arbeiten oder Eingaben auf dem Desktop-PC nachgehen.

Junge Alternativen

In diese Rubrik fallen gleich mehrere moderne Eingabegeräte: Gamecontroller, Grafik-Tablets und sogar Smartphones beispielsweise erlauben mittlerweile ebenfalls das Schalten und Walten am PC. Game-Controller etwa richten sich jedoch durchweg an Spieler, Grafik-Tablets vor allem an Architekten und Designer und Smartphones wiederum an alle, die eine Fernsteuerung via Handy wünschen. Diese Formen der Eingabegerätschaften stellen (derzeit) allerdings noch eine Randspalte innerhalb der IT-Landschaft dar, wodurch sich auch die Preise für diese Bedienelemente eher im oberen Bereich befinden.

Besondere Arten der Eingabegeräte

  • High-End-Mäuse für Gamer mit vielen Funktionen
  • USB- und Infrarot-Tastaturen
  • Spezielle Touchpads
  • Game-Controller für Spiele
  • Grafik-Tablets für Designer
  • Smartphones mit speziellen Apps

  • News aus der Redaktion
    • 25.05.2018
      75-Zoller im Preisverfall
    • 24.05.2018
      LG Q7+: Mittelklasse-Smar...mehr
    • 15.05.2018
      Beliebtester 55-Zoll-TV f...mehr
    • 14.05.2018
      Gasgrill-Schnäppchen
    • 09.05.2018
      Xperia XA1 Plus 30 Prozen...mehr
    • 09.05.2018
      Elektroscooter von Archos...mehr
    • 07.05.2018
      Staubsaugerroboter erlebt...mehr
    • 04.05.2018
      65-Zoll-4K-TV stark reduz...mehr
    • 03.05.2018
      Galaxy A6 und A6+ für die...mehr
    • 03.05.2018
      LG G7 Thinq – künstliche ...mehr
    Filtern and Sorterien
    Ergebnis anzeigen