Kategorien
Elektrische Zahnbürste
Elektrozahnbürsten
79 Produkte gefunden.
Braun Oral-B Genius 9000
Elektrische Zahnbürste inkl. Smartphone-Halterung -...mehrElektrische Zahnbürste inkl. Smartphone-Halterung - 40.000 Bewegungen pro Minute - 4 Aufsteckbürste(n) - Andruckkontrolle - Stromversorgung: Akku - Akkuanzeige - Timer - Bluetooth - Reise-Etui...weniger
ab 123,99 *
(37 Preise)
(1)
3 Testberichte
Braun Oral-B SmartSeries 6400
Elektrische Zahnbürste - 8.800 Bewegungen pro...mehrElektrische Zahnbürste - 8.800 Bewegungen pro Minute - Andruckkontrolle - 5 Modi - Stromversorgung: Akku - Akkuanzeige - Timer - Bluetooth - Reise-Etui...weniger
ab 96,71 *
(36 Preise)
Braun Oral-B Genius 9000 S
Die smarte Zahnbürste kommt mit der zugehörigen App...mehrDie smarte Zahnbürste kommt mit der zugehörigen App von Oral-B und ermöglicht so Hilfestellungen und Feedback zu den individuellen Putzgewohnheiten in Echtzeit. Neben einer Positionserkennungs-Technologie kommt eine dreifache Andruckkontrolle, die zum Schutz des Zahnfleisches einen zu starken Druck verhindert, zum Einsatz. Elektrische Zahnbürste inkl. Smartphone-Halterung - 40.000 Bewegungen pro Minute - 4 Aufsteckbürste(n) - Andruckkontrolle - Stromversorgung: Akku - Akkuanzeige - Timer - Bluetooth - Reise-Etui...weniger
ab 126,79 *
(30 Preise)
Braun Oral-B Pro 3000
Elektrische Zahnbürste - 8.800 Bewegungen pro...mehrElektrische Zahnbürste - 8.800 Bewegungen pro Minute - 2 Aufsteckbürste(n) - 3 Geschwindigkeitsstufe(n) - Andruckkontrolle - Stromversorgung: Akku - Akkuanzeige - Timer...weniger
ab 59,90 *
(35 Preise)
2 Testberichte
Braun Oral-B Genius 9100 S
Elektrozahnbürste - 40.000 Bewegungen pro Minute -...mehrElektrozahnbürste - 40.000 Bewegungen pro Minute - Andruckkontrolle - 6 Modi - Stromversorgung: Akku, Netz - Akkuanzeige - Timer - Bluetooth - Reise-Etui - Gewicht: 810 g...weniger
ab 119,95 *
(69 Preise)
Braun Oral-B ProfessionalCare 6000
Elektrische Zahnbürste - 20.000 Bewegungen pro...mehrElektrische Zahnbürste - 20.000 Bewegungen pro Minute - 1 Aufsteckbürste(n) - 1 Geschwindigkeitsstufen - Stromversorgung: Akku - Akkuanzeige - Zeitschaltuhr - Timer...weniger
ab 29,99 *
(18 Preise)
(4)
1 Testbericht

Kategorien Details
Mit mindestens 3.000 Umdrehungen pro Minute erzielen Elektrozahnbürsten eine deutlich intensivere Reinigung als übliche Handzahnbürsten.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Verbrauchertipps

Beliebte Produkte aus dieser Kategorie

Elektrozahnbürsten Top Tests
"gut"
guenstiger.de Note: 1,6
Bürsten: Bewegungen pro Minute: 8.800 , Aufsteckbürsten: 3 , Andruckkontrolle
ab 165,00 *
"gut"
guenstiger.de Note: 1,6
b>Bürsten: Bewegungen pro Minute: 7.600
ab 19,73 *
"gut"
guenstiger.de Note: 1,6
Bürsten: Bewegungen pro Minute: 8.800 , Aufsteckbürsten: 2 , Geschwindigkeitsstufen: 3 , Andruckkontrolle
ab 59,90 *
"gut"
guenstiger.de Note: 1,7
Bürsten: Bewegungen pro Minute: 40.000 , Aufsteckbürsten: 4 , Andruckkontrolle
ab 123,99 *
"gut"
guenstiger.de Note: 1,8
b>Bürsten: Bewegungen pro Minute: 7.600
ab 22,80 *
"gut"
guenstiger.de Note: 1,8
Bürsten: Bewegungen pro Minute: 48.000 , Aufsteckbürsten: 5 , Geschwindigkeitskontrolle: Manuell, Andruckkontrolle
ab 129,74 *

Elektrozahnbürsten Testberichte
Ausgabe 11/2017
Putzparade (Elektrische Zahnbürste)
Zehn elektrische Zahnbürsten traten in einem Test gegen einander an und zeigten was in ihnen steckt. Im Anschluss erhielt die Braun Oral-B Genius 9000 die beste Note in diesem Test. Die Zahnbürsten...mehr
Ausgabe 01/2017
Im Putzlabor (Elektrische Zahnbürsten)
...mehr
Ausgabe 03/2016
Klassiker bleibt ungeschlagen (Elektrische Zahnbürste / Akkuzahnbürste)
In einem Test wurden sechs Akkuzahnbürsten genau unter die Lupe genommen und auf ihre Eigenschaften geprüft. Nach einer gründlichen Überprüfung erhielt die Braun Oral-B Pro 6000 die beste Bewertung....mehr
Ausgabe 03/2016
Klassiker bleibt ungeschlagen (Elektrische Zahnbürste / Batteriezahnbürste)
In einem Test wurden zwei Batteriezahnbürsten genau unter die Lupe genommen und auf ihre Eigenschaften geprüft. Trotz eingehender Testphase ging keiner der Kandidaten als Testsieger hervor. Die...mehr
Ausgabe 1/2015
Putzen wie die Großen (Elektrische Kinderzahnbürsten)
Hat die elektrische Zahnbürste das richtige Motiv, macht das Putzen den Kindern doppelt so viel Spaß. Doch wie sauber putzen die bunten Helfer die Kinderzähne? In einem Test mussten 13 elektrische...mehr
Ausgabe 9/2014
Die besten elektrischen Zahnbürsten (Akkuzahnbürsten)
...mehr
Ausgabe 7/2014
Strahlend geputzte Zähne (Elektrische Schallzahnbürsten)
Mit einer Schallzahnbürste werden die Zähne gründlicher gereinigt als mit einer Handzahnbürste. In einem Test überprüften die Experten acht Geräte ganz genau. Nach einer spannenden Testphase erhielt...mehr
Ausgabe 12/2013
Schnelle Schrubber (Batteriezahnbürsten)
Mit einer elektrischen Zahnbürste werden Zähne nicht nur bequemer, sondern auch gründlicher geputzt. In diesem Test mussten zwei Batteriezahnbürsten ihr gesamtes Können unter Beweis stellen. Am...mehr
Ausgabe 12/2013
Schnelle Schrubber (Akkuzahnbürsten)
Mit einer elektrischen Zahnbürste werden Zähne nicht nur bequemer, sondern auch gründlicher geputzt. In diesem Test mussten sechs Akkuzahnbürsten ihr gesamtes Können unter Beweis stellen. Am besten...mehr
Ausgabe 5/2013
Auf die Reinigung kommt es an (Elektrische Zahnbürsten)
Ob Rundkopf oder Langkopf, eine elektrische Zahnbürste reinigt die Zähne effektiv und ist meist schonender in der Anwendung als eine Handzahnbürste. Aber wie sieht es mit dem...mehr

Elektrozahnbürsten Verbrauchertipps

Veröffentlicht am 27.07.2017, von der guenstiger.de - Redaktion.

Elektrische Zahnbürste kaufen: Verbrauchertipps

elektro zahnbuerste kaufen Dabei wird die Plaque zwischen den Zähnen und bis tief unter den Zahnfleischrand entfernt, Zahnfleischentzündungen vorgebeugt und Verfärbungen entfernt. Außerdem wird das Zähneputzen erleichtert. Vor allem Patienten mit Zahnfleischrückgang oder Personen, die Schwierigkeiten mit der Putztechnik haben, wird eine Elektrozahnbürste empfohlen. Insgesamt sind sie was Anschaffungskosten und Unterhaltskosten (Ersatzbürstenkopf) anbelangt allerdings teurer als Handzahnbürsten.

Was gibt es für Elektrozahnbürsten?

Grundsätzlich unterscheidet man in oszillierende und Schallzahnbürsten. Die oszillierenden Zahnbürsten verfügen über einen kleinen, runden Bürstenkopf, der sich vor und zurück dreht. Der kleine Bürstenkopf erlaubt es, auch schwer erreichbare Gebiete zu säubern, allerdings kann nur jeweils ein Zahn geputzt werden und es ist mit einem zeitlichen Mehraufwand zu rechnen. Auch die Bedienung ist nicht ganz einfach, denn durch das kleinere Borstenfeld muss bewusster geputzt werden als bei anderen Zahnbürsten. Eine nicht ordnungsgemäße Handhabung kann zu Zahnfleischverletzungen und sogar zum Zahnfleischrückgang führen. Eine Weiterentwicklung der Elektrozahnbürsten sind Schall- oder Ultraschallzahnbürsten. Sie arbeiten nicht mit einem konventionellen Elektromotor, sondern mit Schallenergie im Hochfrequenzbereich und sind so mit 30.000 Bewegungen pro Minute zehnmal schneller als eine oszillierende und hundertmal schneller als eine Handzahnbürste. Sie werden so genannt, weil ihr schnelles Vibrieren einen hörbaren, leisen Schall verursacht. Die Vibration wird nicht von allen Benutzern gemocht, da sie ein mitunter starkes Kribbeln im Mundraum hervorrufen kann. Im Vergleich zu rotierend-oszillierenden Bürsten sind Schallzahnbürsten in der Anwendung weniger anspruchsvoll. Der Bürstenkopf und die Putztechnik ähneln den Handzahnbürsten, sodass eine falsche Technik eigentlich ausgeschlossen ist. Die Schwingungen unterstützen die mechanische Reinigungsleistung der Borsten an der Zahnoberfläche. Mit dem größeren Bürstenkopf ist zwar eine Reinigung von mehr als einem Zahn möglich, aber schwer erreichbare Bereiche können nur mit Mühe geputzt werden.

Was sollte man beim Kauf einer Elektrozahnbürste beachten?

Entscheiden Sie sich zunächst bewusst für eine oszillierende oder eine Schallzahnbürste. Bedenken Sie beim Kauf auch Folgekosten, Haltbarkeit und Lieferbarkeit z. B. von Ersatzbürstenköpfen. Generell gilt: Je höher die Frequenz der Zahnbürste, desto effektiver ist die Reinigung. Jedoch zählt hierzu auch, wie weit der Weg des Bürstenkopfes pro Schwingung ist. Hier sollte für eine gute Reinigungsleistung eine Amplitude von 3 bis 4 mm erreicht werden. Wählen Sie zwischen Batterie- und Akkubetrieb. Batteriegeräte sind oft preiswerter, dafür aber meistens auch leistungsschwächer als Akkugeräte. Bei Akkugeräten sollte nicht nur auf die Laufzeit, sondern auch darauf geachtet werden, dass dieser austauschbar ist und man nicht den Handgriff oder sogar das gesamte Gerät ersetzen muss, nur weil der Akku defekt ist. Insgesamt sollte der Zahnbürstengriff eine passende Dicke haben, um gut in der Hand zu liegen. Leicht abgeknickte Griffe helfen dabei, auch die hintersten Backenzähne zu erreichen. Ein Timer lässt ein Signal ertönen, wenn die Zähne eine gewisse Zeit geputzt worden sind, und ist nützlich, um die optimale Putzzeit einzuhalten. Diese sollte mindestens fünf Minuten betragen. Besonders Benutzer mit sensiblem Zahnfleisch sollten auf mittelharte bis weiche und nah zusammenstehende, abgerundete Borsten achten. Zusätzlichen Schutz bieten Elektrozahnbürsten mit einer einschaltbaren Anpressdruckkontrolle, die den Benutzer warnt, wenn er zu viel Kraft auf die Zähne ausübt.


News aus der Redaktion
  • 14.12.2017
    „Meisterstück“ von Sony 2...mehr
  • 14.12.2017
    Apple präsentiert seinen ...mehr
  • 13.12.2017
    Echo Dot von Amazon 42 Pr...mehr
  • 13.12.2017
    Nintendo Switch knackt Ze...mehr
  • 13.12.2017
    Asus ZenFone 4 Pro erreic...mehr
  • 12.12.2017
    32 Zoll Smart-TV von Sams...mehr
  • 12.12.2017
    Senioren-Smartphone im sc...mehr
  • 08.12.2017
    65-Zoller von LG im Preis...mehr
  • 08.12.2017
    Curved UltraWide Monitor ...mehr
  • 07.12.2017
    Digitalkamera von Canon 1...mehr
Filtern and Sorterien
Ergebnis anzeigen