Kategorien
Samsung Gear Fit2 Pro L
"gut"
guenstiger.de Note: 2,4
ab 174,00 *
(72 Preise)

1 Testbericht zu Samsung Gear Fit2 Pro L

 Testurteil: "Gut (Note 2,2)"
Test: Wearables
Zitat: Wie gut sind die Fitnessfunktionen? Das Band erkennt viele Sportarten automatisch. Barometer, GPS- und Pulssensor sind an Bord. V02max fehlt. Welche smarten Funktionen gibt es? Es sind sogar ...mehr
Alle Ergebnisse angezeigt!

Angebote unserer Partner-Shops
Samsung Gear FIT 2 Pro Rot large SM-R365NZRASEB
Samsung Gear FIT 2 Pro Rot large SM-R365NZRASEB
174,00 *
+ Versand: 6,99 €
ca. 1-2 Tag(e)
Samsung Gear FIT 2 Pro Rot large
178,44 *
+ Versand: frei! 
Lieferzeit 5 - 7 Werktage
Samsung Gear Fit 2 Pro L
Samsung Gear Fit 2 Pro L
179,00 *
+ Versand: 3,90 €
sofort lieferbar
Samsung Gear Fit 2 Pro schwarz/rot L
Samsung Gear Fit 2 Pro schwarz/rot L
179,00 *
+ Versand: 3,90 €
sofort lieferbar
Samsung Gear FIT 2 Pro Rot large
Samsung Gear FIT 2 Pro Rot large
179,17 *
+ Versand: frei! 
Lieferzeit 4-6 Werktage
Samsung Gear FIT 2 Pro Rot large Activity Tracker (SM-R365NZRASEB)
Samsung Gear FIT 2 Pro Rot large Activity Tracker (SM-R365NZRASEB)
186,49 *
+ Versand: 0,00 €
Sofort lieferbar, Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Pro/Contra-Bewertungen zum Produkt
Autor: Jens O.16.04.2018
Toller Tragekomfort !
Vor 6 Wochen habe ich mir in meiner Reha den Activity Tracker Gear Fit2 Pro von Samsung zugelegt und es bis dato getestet. Ein tolles, modisches...mehrVor 6 Wochen habe ich mir in meiner Reha den Activity Tracker Gear Fit2 Pro von Samsung zugelegt und es bis dato getestet. Ein tolles, modisches Design (rot, schwarz), wechselbare Armbänder (Zubehör), viele Funktionen und ein Akku, der bei mir im Durchschnitt alle 2 Tage ans Ladegerät musste, lassen keine Wünsche offen. Die Uhr nutzte ich beim Laufen, Wandern, Fahrradfahren, Nordic-Walking und Schwimmen (wasserdicht bis 50m, aber nicht sprungfest !). Die Bedienung erfolgt intuitiv. Die Kopplung mit meinem Smartphone (S5 Neo) funktionierte sofort ohne Probleme, so das Anrufe, das Wetter, Termine, E-Mails und SMS sofort auf dem beleuchteten Display angezeigt wurden. Auch der Kalorienverbrauch, Trainingsfortschritte, Lauf- oder Schlafrhythmus lassen sich ohne Einschränkungen anzeigen und ablesen. Schön ist es auch, Spotify überall offline hören zu können, somit konnte das Smartphone zu Hause bleiben. Eine immens große Auswahl an Watchfaces und Applications bieten viele Möglichkeiten, die Uhr sehr individuell an eigene Bedürfnisse anzupassen. Der super Tragekomfort und die vollwertigen Fitnessfunktionen lassen mich zum Schluss kommen, dass ich die Samsung Gear Fit2 Pro nicht mehr missen möchte. Von mir eine klare Kaufempfehlung...weniger
Autor: applepoo11.04.2018
Sportfreunde aufgepasst!
Optik: Die Smartwatch ist am Display recht dick & wirkt dadurch klobig an einem Frauenarm (Uhren für Frauen sind ja doch eher dezent, dünn und...mehrOptik: Die Smartwatch ist am Display recht dick & wirkt dadurch klobig an einem Frauenarm (Uhren für Frauen sind ja doch eher dezent, dünn und flach). Die Smartwatch sieht auf den Produktbildern flacher aus als sie ist. Aufladen: Beim Aufladen erscheint auf dem Display das Lade-Symbol. Will man den prozentualen Fortschritt wissen, muss man einen der Knöpfe drücken, die Uhr kurz entfernen oder mit der Ladestation anheben. Die Ladezeit bei vollständiger Entladung beträgt knapp 2 Stunden. Bedienung: Die Bedienung erfolgt intuitiv. Jeder, der ein Smartphone bedienen kann, kann auch die Uhr bedienen. Im Schwimmbad funktioniert die Bedienung des Displays gut, sowohl unter Wasser als auch mit nassem Display. Wobei es sinnvoll ist, den Wassersperrmodus zu aktivieren. Bei der Speed On-App wird dieser nach Start der Aktivität automatisch aktiviert. Display: Das Super-AMOLED-Display ist, wie versprochen, bei direktem Sonnenlicht gut ablesbar. Auch im Schwimmbad gab es keine Probleme beim Ablesen, weder unter noch über Wasser. Hauptfunktionen: 1. automatische Aktivitätserkennung Alle Schritte werden gezählt. Ich schätze es mittlerweile, mich einfach auf das Rad zu setzen und loszufahren. Mir ist hierbei keine Schwierigkeit bei der Auswertung aufgefallen. 2. Pulsmessung Die Häufigkeit der Pulsmessung kann man beliebig einstellen. Wenn man die Option „immer“ auswählt, erfolgt diese auch bei der automatischen Aktivitätserkennung. Das zieht aber viel Akku. 3. wassergeschützt Auch im Schwimmbad konnte ich keine Einschränkung durch den Wasserkontakt feststellen (s. o.). 4. GPS Zum Laufen ist es handlicher die Smartwatch am Handgelenk zu tragen, ohne das Smartphone in einer Tasche zu haben. Die Routen kann ich Zuhause auf das Smartphone übertragen. Die Aufzeichnungen sind sehr genau & mir sind keine Schwierigkeiten für die Standortbestimmung aufgefallen. 5. MP3-Player Der integrierte MP3-Player erleichtert mir das Joggen ungemein. Ein Bluetooth-Headset ist hier die Voraussetzung, um diesen nutzen zu können. Ebenso ist ein spotify-Account sinnvoll, wenn man unterwegs auch ohne das Smartphone in der Tasche zu haben auf Musik zugreifen möchte. Fazit: Für Personen mit einem ausgeprägten Fitnessdrang ist diese Smartwatch mit den angebotenen Apps ein Traum. Insbesondere Jogger kommen mit der Smartwatch auf ihre Kosten! Für andere Personen eher ein schickes und teures Spielzeug. ...weniger
Autor: Oliver L.15.04.2018
Gute Idee aber Ausbaufähig
Zu Beginn war ich sehr positiv überzeugt von der Uhr. Die Funktionen liefen gut und recht Problemlos, auch der Akku hielt sich bis zu 3 Tagen. Auch...mehrZu Beginn war ich sehr positiv überzeugt von der Uhr. Die Funktionen liefen gut und recht Problemlos, auch der Akku hielt sich bis zu 3 Tagen. Auch die Optik ist Super und durch andere Bildschirmmotive veränderbar. Doch mit dem tragen beim Sport begannen die Probleme. Ein normales Fussballtraining schaffte ein 70% geladener Akku nicht und ging nach ca 1 Stunde aus. Auch die Stabilität passte nicht ganz. Bei einem leichten Kontakt mit einem Gegenspieler löste sich das Armband am Gehäuse und die Uhr lag am Boden. Auch die Funktion mit dem Treppensteigen passt gar nicht. Man geht drei Etagen hoch und die Uhr zählt keine Etage mit, man Bewegt sich auf einer Etage und auf einmal hat man 2 oder mehr Etage erklommen. Hier sollte nachgebessert werden. Meiner Meinung nach ist diese Uhr etwas für Leute die hauptsächlich nur ihre Schritte und Bewegungen kontrollieren wollen. Für Leute die länger am Stück Sport machen wollen sollte der Hersteller die Akkuleistung verbessern....weniger
Autor: manaaaaa07.04.2018
Das war nichts!
Ich möchte mit meiner Rezession gerne bei der Verpackung der Gear Fit anfangen. Leider ist die maximal mit durchschnittlich zu bewerten, eine...mehrIch möchte mit meiner Rezession gerne bei der Verpackung der Gear Fit anfangen. Leider ist die maximal mit durchschnittlich zu bewerten, eine richtige Anleitung? Fehlanzeige! Ebenso finde ich es sehr schwach das nicht einmal ein USB Stromstecker bei liegt, lediglich die Ladestation. Diese ist dafür gut verbaut und hält das Band dank 2 Magneten verdrehsicher in Ladeposition. Das Aufladen dauert ca 1 Stunde und bei eingeschaltetem Bluetooth und WLan beläuft sich die Akkulaufzeit auf 2 Tage. Das ist vermutlich dem Display geschuldet welches bei jeder Tages und Nachtzeit super ausgeleuchtet ist. Außerdem Positiv zu erwähnen ist die Detaillierte Schlaferkennung. Am nächsten Morgen wird man sobald man sich wieder bewegt mit dem genauen Bericht begrüßt was mittels Grafik anzeigt wird wie welche Schlafphasen waren. Leider lässt sich diese Grafik danach nur noch am Handy wieder einsehen, nicht am Band. Kommen wir zu dem was mir nicht Gefallen hat: Der ganze Rest. Nein wirklich, es wird behauptet das das Band von alleine ein Workout erkennen würde aber weder bei 1 Stunde im Fitnessstudio noch bei 40 Stockwerke Skyrun Training erkannte das Band mein Workout. Puls, Schritte und Etagen wurden aber zuverlässig aufgezeichnet. Ebenso wird damit geworben kompatibel mit der Under Armour App zu sein. Nach vielen Verzweifelten Versuchen das Band mit der App auf dem Iphone zu koppeln musste ich lesen das das mit Apple nicht geht. Also das Android zur Hand genommen und auch hier wollte es sich mit dieser App nicht verbinden. Ebenso funktionierte die Standort erkennung für das Wetter leider erst nach dem FW Update. Bleibt mir nur schlussendlich zusagen: Ich würde dieses Band für diesem Preis niemanden Empfehlen. Es gibt günstigere Alternativen die längeren Akku haben und genauso gut funktionieren. Schade! ...weniger


Beste Produkte

Weitere Tests: Smartwatch
Chip / Ausgabe 1/2014
Zitat: 
+ Zweckmäßig: Die Pebble kann wenig, das aber gut
+ Günstig
+ Wasserdicht
+ 5-7 Tage Akku
-
...mehr+ Zweckmäßig: Die Pebble kann wenig, das aber gut
+ Günstig
+ Wasserdicht
+ 5-7 Tage Akku
- Nur ein monochromes Display
- Bietet keine Touchfunktion
...weniger
c't / Ausgabe 12/2013
Zitat: 
Funktionsumfang: schlecht Anzeige: zufriedenstellend Laufzeit: zufriedenstellend Konnektivität:...mehrFunktionsumfang: schlecht Anzeige: zufriedenstellend Laufzeit: zufriedenstellend Konnektivität: schlecht Bedienung: zufriedenstellend...weniger
Computer / Ausgabe 5/2014
Urteil: Sehr gut
Zitat: 
Wenn Sie eine Smartwatch mit vielen Funktionen suchen, sind sie bei der knapp 200 Euro teuren...mehrWenn Sie eine Smartwatch mit vielen Funktionen suchen, sind sie bei der knapp 200 Euro teuren Pebble am falschen Platz. Dafür richtet sich das Gerät an all jene, die eine kompakte und schicke Uhr mit Zusatzfunktionen suchen und diese nicht jeden Tag aufladen möchten. Die Pebble macht als Zweitdisplay für Android- oder iOS-Smartphones eine sehr gute Figur....weniger
SFT / Ausgabe 2/2014
Urteil: gut (Note 1,9)
Zitat: 
+ Einfache Einrichtung
+ Wasserdichtes Gehäuse
+ Viele Drittanbieter-Apps
- Schlichtes
...mehr+ Einfache Einrichtung
+ Wasserdichtes Gehäuse
+ Viele Drittanbieter-Apps
- Schlichtes Design
- Kaum Zusatzfeatures
...weniger
c't / Ausgabe 13/2015
Zitat: 
Display: zufriedenstellend Funktionsumfang: zufriedenstellend Laufzeit: sehr gut Bedienung: sehr...mehrDisplay: zufriedenstellend Funktionsumfang: zufriedenstellend Laufzeit: sehr gut Bedienung: sehr gut...weniger
Computer / Ausgabe 9/2015
Urteil: Sehr gut
Zitat: 
+ Wasserdicht bis 50 Meter
+ Lange Akkulaufzeit
+ Gut ablesbares Display bei allen
...mehr+ Wasserdicht bis 50 Meter
+ Lange Akkulaufzeit
+ Gut ablesbares Display bei allen Lichtverhältnissen
...weniger
Chip / Ausgabe 2/2018
Urteil: Sehr gut (1,3)
Zitat: 
Ausstattung (35 %): 100 Bedienung (35 %): 92 Akku (30 %): 88
c't / Ausgabe 16/2016
Zitat: 
Nach Android-Wear-Maßstäben ist die WFD-F10 ziemlich groß und mit 500 Euro kein Schnäppchen. Im...mehrNach Android-Wear-Maßstäben ist die WFD-F10 ziemlich groß und mit 500 Euro kein Schnäppchen. Im Vergleich zu Outdoor-Uhren von beispielsweise Garmin oder Suunto relativiert sich beides: Hier finden sich Kandidaten mit ähnlichen Abmessungen, höheren Preis und ohne nennenswerte Smartwatch-Funktion. Wer die Outdoor-Funktionen gebrauchen kann und sich nicht am fehlenden GPS-Empfänger und der im Vergleich zu anderen Outdoor-Uhren geringen Akkulaufzeit stört, kann bei der ESD-F10 durchaus zugreifen....weniger
Chip / Ausgabe 11/2016
Urteil: Sehr gut (1,4)
Zitat: 
Ausstattung (35 %): 90 Bedienung (35 %): 85 Akku (30 %): 100
c't / Ausgabe 24/2016
Zitat: 
+ Clevere Display-Technik
+ Robust und sehr funktional
- Sehr groß
- Unten abgeflachtes
...mehr+ Clevere Display-Technik
+ Robust und sehr funktional
- Sehr groß
- Unten abgeflachtes Runddisplay
- Kein GPS
...weniger