Babyschale+Kindersitz Preisvergleich » Test » billig kaufen | guenstiger.de
Kategorien
Baby-Mobil
Babyschale+Kindersitz
383 Produkte gefunden.
Cybex Sirona M2 i-Size mit Base M
Kindersitz - Alterseignung: 0 Monat(e) - 4 Jahr(e) -...mehrKindersitz - Alterseignung: 0 Monat(e) - 4 Jahr(e) - Gurt integriert - Gurtart: 5-Punkt - Bis zu 18 kg Körpergewicht - Maße: B44 cm x H66 cm x T72 cm - Gewicht: 14 kg...weniger
ab 319,00 *
(80 Angebote)
Römer Discovery SL
Kindersitz - Alterseignung: 4 Jahr(e) - 12 Jahr(e) -...mehrKindersitz - Alterseignung: 4 Jahr(e) - 12 Jahr(e) - Gurtart: 3-Punkt-Gurt - Integrierter Fangkörper - Verstellmöglichkeiten: Rückenlehne - Bis zu 36 kg Körpergewicht - Kompatibel zu: Isofix...weniger
ab 86,69 *
(22 Angebote)
2 Testberichte
Römer Britax Evolva 123
Autokindersitz - Alterseignung: 8 Monate - 12...mehrAutokindersitz - Alterseignung: 8 Monate - 12 Jahre - Gurt integriert - Gurtart: 5-Punkt-Gurtsystem - Verstellmöglichkeiten: Kopfstütze und Seitenwangen verstellbar - Bis zu 36 kg Körpergewicht - Sicherheit: Seitenaufprallschutz - Bezug abnehmbar & waschbar - Extras: Getränke- und Snack-Halter - Prüfkennziffer: ECE-R 44/04 - Maße: B46 cm x H68 cm x T46 cm...weniger
ab 109,99 *
(25 Angebote)
3 Testberichte
Maxi Cosi Axiss
Kindersitz - Alterseignung: 9 Monat(e) - 4 Jahr(e) -...mehrKindersitz - Alterseignung: 9 Monat(e) - 4 Jahr(e) - Gurt integriert - Gurtart: Hosenträger-Gurtsystem - 8 einstellbare Positionen - Verstellmöglichkeiten: Rückenlehne, Kopfstütze - Bis zu 18 kg Körpergewicht - Sicherheit: Dreipunkt-Sicherheitsgurt - Bezug abnehmbar & waschbar - Extras: Sitz lässt sich um 90 Grad drehen - Prüfkennziffer: ECE-R 44/04 - Maße: B42 cm x H64 cm x T52 cm - Gewicht 12,20 kg...weniger
ab 199,99 *
(71 Angebote)
(1)
Römer Kidfix SL
Kindersitz - Alterseignung: 4 Jahr(e) - 12 Jahr(e) -...mehrKindersitz - Alterseignung: 4 Jahr(e) - 12 Jahr(e) - Integrierte Gurtführung - Verstellmöglichkeiten: Höhenverstellbare Kopfstütze und Gurtführung - Bis zu 36 kg Körpergewicht - Bezug abnehmbar & waschbar - Extras: Soft-Latch ISOFIT System - Prüfkennziffer: ECE-R 44/04 - Maße: B49 cm x H86 cm x T45 cm - Gewicht: 6,70 kg...weniger
ab 118,61 *
(68 Angebote)
4 Testberichte
BeSafe iZi Go Modular i-Size
Kindersitzsystem - Alterseignung: 0 Monat(e) - 12...mehrKindersitzsystem - Alterseignung: 0 Monat(e) - 12 Monate - Sicherheit: Seitenaufprallschutz - Bezug abnehmbar & waschbar - Prüfkennziffer: UN R129...weniger
ab 230,41 *
(53 Angebote)
5 Testberichte

Kategorien Details
Babyschalen garantieren für einen sicheren Transport im Auto. Sie bestehen aus Hartplastik und es gibt sie in den Gewichtsklassen 0 und 0+.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Verbrauchertipps

Beliebte Produkte aus dieser Kategorie

Babyschale+Kindersitz Top Tests
"sehr gut"
guenstiger.de Note: 1,3
Alter: Bis 4 Jahre, Alterseignung ab: 9 Monat(e)
Sicherheit: Gurt integriert, Integrierter Fangkörper
Sitzschale: Körpergewicht: Bis zu 18 kg
ab 149,00 *
"sehr gut"
guenstiger.de Note: 1,4
Alterseignung ab: 9 Monat(e), Alterseignung bis: 4 Jahr(e)
Sicherheit: Gurt integriert: Nein, Integrierter Fangkörper
Sitzschale: Verstellmöglichkeiten: Verstellbares Sicherheitskissen, 8-fach
ab 124,99 *
"sehr gut"
guenstiger.de Note: 1,4
Alterseignung ab: 0 Monat(e), Alterseignung bis: 15 Monate
Sicherheit: Gurt integriert, Gurtart: 3-Punkt-Gurt
Sitzschale: Körpergewicht: Bis zu 13 kg
ab 379,99 *
"gut"
guenstiger.de Note: 1,5
Alterseignung ab: 9 Monat(e), Alterseignung bis: 4 Jahr(e)
Sicherheit: Integrierter Fangkörper
Sitzschale: Verstellmöglichkeiten: 8-fach höhenverstellbare Kopfstütze, Liege- Funktion , Körpergewicht:
ab 99,99 *
"gut"
guenstiger.de Note: 1,5
Babyschale für Kinder von 0 bis 13 kg - verstellbarer Tragebügel - zentrale Gurtlängenverstellun
ab 99,99 *
"gut"
guenstiger.de Note: 1,5
Alter: Bis 12 Jahre, Alterseignung ab: 3 Jahr(e), Alterseignung bis: 12 Monate
Sicherheit: Gurt integriert: Nein
Sitzschale: Körpergewicht: Bis zu 36 kg, Sicherheit: zugelassen nach ECE R44/04
ab 29,10 *

Babyschale+Kindersitz Testberichte
Ausgabe 6/2018
Viel heiße Luft (Autositze bis 13 kg Körpergewicht)
In einem Vergleichstest mussten zwei Autositze bis 13 kg Körpergewicht ihr Können unter Beweis stellen. Die prüfungsrelevanten Kriterien bestanden aus Unfallsicherheit, Handhabung, Ergonomie,...mehr
Ausgabe 6/2018
Viel heiße Luft (Autositze bis 105 cm Körpergröße)
In einem Vergleichstest mussten 18 Autositze bis 105 cm Körpergröße ihr Können unter Beweis stellen. Die prüfungsrelevanten Kriterien bestanden aus Unfallsicherheit, Handhabung, Ergonomie,...mehr
Ausgabe 6/2018
Viel heiße Luft (Autositze von 15 kg bis maximal 36 kg Körpergewicht)
In einem Vergleichstest mussten 14 Autositze von 15 kg bis maximal 36 kg Körpergewicht ihr Können unter Beweis stellen. Die prüfungsrelevanten Kriterien bestanden aus Unfallsicherheit, Handhabung,...mehr
Ausgabe 6/2018
Viel heiße Luft (Autositze bis 18 kg Körpergewicht)
In einem Vergleichstest mussten zwei Autositze bis 18 kg Körpergewicht ihr Können unter Beweis stellen. Die prüfungsrelevanten Kriterien bestanden aus Unfallsicherheit, Handhabung, Ergonomie,...mehr
Ausgabe 6/2018
Viel heiße Luft (Autositze von 9 kg bis maximal 36 kg Körpergewicht)
In einem Vergleichstest mussten sieben Autositze von 9 kg bis maximal 36 kg Körpergewicht ihr Können unter Beweis stellen. Die prüfungsrelevanten Kriterien bestanden aus Unfallsicherheit, Handhabung,...mehr
Ausgabe 4/2018
Weggefährten auf Testfahrt (Jogger-Buggys)
In einem Vergleichstest traten drei Jogger-Buggys gegen einander an. Bewertet wurden die Kandidaten in folgenden Kategorien: Kindgerechte Gestaltung, Handhabung, Haltbarkeit, Sicherheit, Schadstoffe....mehr
Ausgabe 4/2018
Weggefährten auf Testfahrt (Buggys)
In einem Vergleichstest traten neun Buggys gegen einander an. Bewertet wurden die Kandidaten in folgenden Kategorien: Kindgerechte Gestaltung, Handhabung, Haltbarkeit, Sicherheit, Schadstoffe. Die...mehr
Ausgabe 11/2017
Sicher ankommen (Von 9 kg bis 36 kg Körpergewicht)
In einem Vergleichstest mit 11 Kindersitzen (9 kg bis 36 kg Körpergewicht) wurden die Eigenschaften ganz genau unter die Lupe genommen. Anschließend ging der kiddy Phoenixfix 3 mit der besten...mehr
Ausgabe 11/2017
Sicher ankommen (i-Size bis 105 cm Körpergröße)
In einem Vergleichstest mit 12 Kindersitzen (i-Size bis maximal 105 cm Körpergröße) wurden die Eigenschaften ganz genau unter die Lupe genommen. Anschließend ging der kiddy Evoluna i-Size mit der...mehr
Ausgabe 11/2017
Sicher ankommen (Von 15 kg bis 36 kg Körpergewicht)
In einem Vergleichstest mit 13 Kindersitzen (15 kg bis 36 kg Körpergewicht) wurden die Eigenschaften ganz genau unter die Lupe genommen. Anschließend ging der Cybex Solution M-fix SL und der Cybex...mehr

Babyschale+Kindersitz Verbrauchertipps

Veröffentlicht am 09.08.2018, von der guenstiger.de - Redaktion.

Kindersitz gut und günstig: Verbrauchertipps

Kindersitz billig kaufen Viele der Babyschalen besitzen einen passenden Tragegriff. Ein Gebrauch außerhalb des Autos ist jedoch erst ab dem sechsten Lebensmonat zu empfehlen, da vorher die Wirbelsäule des Babys unter Umständen zu stark belastet wird. Von Vorteil sind größenverstellbare Babyschalen, da sie für einen gewissen Zeitraum mitwachsen und so länger im Gebrauch bleiben können.

Was für verschiedene Kindersitzsysteme gibt es?

Für Kleinkinder und Kinder bis zu einem Alter von zwölf Jahren gibt es verschiedene Kindersitzsysteme. Zum einen werden sogenannte Hosenträgersysteme angeboten, die über ein eigenes Gurtesystem verfügen und oft mehrere Liegeeinstellungen ermöglichen. Sie sind normalerweise über einen 3-Punkte-Gurt sowie mit einem Beckengurt zu befestigen. Vorteil dieses Systems ist die hohe Bequemlichkeit, allerdings sind die Sitze recht groß. Zudem unterlaufen recht häufig Bedienungsfehler und es besteht ein höheres Risiko für Halswirbelverletzungen. Rückwärtsgewandte Reboard-Systeme hingegen bieten einen sehr guten Schutz der Wirbelsäule. Problematisch ist es jedoch meistens, wenn sie in Kleinwagen eingebaut werden sollen. Auch die nötigen Zusatzgurte erschweren eine Montage. Die neueren Fangkörpersysteme sind mit 3-Punkt- und Beckengurten kompatibel und bieten eine Abstützung des Kindes über einen Fangkörper. Sehr von Vorteil ist die simple Montage, nachteilig sind jedoch die fehlende Schulterfixierung sowie der geringere Komfort, bei dem keine Schlafstellung ermöglicht wird. Bei Dreipunktsystemen werden die Kinder auf einer Sitzschale mit dem Drei-Punkt-Gurt gesichert. Oftmals handelt es sich bei diesem System um Kombi-Sitze, die für mehrere Gewichtsklassen zulässig sind. Die universelle Einsetzbarkeit und die zusätzlich leichte Montage sind das Plus dieses Systems. Jedoch muss man dazu sagen, dass die Sitze für Kinder mit einem Gewicht unter 15 Kilogramm eher ungeeignet sind. Außerdem sind sie nicht auf Sitzplätzen mit Beckengurten einsetzbar und bieten keine Schlafstellung. Sogenannte Sitzerhöhungen dürfen nur mit 3-Punkt-Gurten verwendet werden. Moderne Isofixsysteme bieten eine sehr gute Sicherung in allen Bereichen und eine Fehlmontage wird praktisch ausgeschlossen. Diese Kindersitze werden über eine Steckverbindung sehr stabil mit dem Auto verbunden. Mit ihnen wird gleichzeitig die Körperbelastung reduziert. Sie sind allerdings relativ teuer und bisher leider nur für einzelne Fahrzeugmodelle erhältlich.

Was ist beim Kauf einer Babyschale und eines Kindersitzes zu beachten?

Zunächst einmal muss darauf geachtet werden, dass der Kindersitz beziehungsweise die Babyschale zur Bauart des Autos sowie zur Gurtlänge kompatibel ist. Weitere wichtige Kriterien sind das Gewicht und die Größe des Kindes. Die Sitze werden anhand von fünf Gewichtsklassen gefertigt, die angeben, welche die richtige für das Kind ist. Zudem ist es vorteilhaft, wenn der Kindersitz leicht zu montieren ist. Er sollte kippsicher sein und nicht verrutschen können. Eine hochwertige Verarbeitung der Systeme ist Pflicht, daher sollten nur Kindersitze gekauft werden, die mit dem aktuellen Prüfzeichen (ECE 44-04) ausgewiesen sind. Bei Babyschalen ist es ratsam, ein größenverstellbares Modell zu wählen, da sie dann länger vorhalten. Kindersitze sollten über seitliche Absicherungen verfügen. Außerdem muss sichergestellt sein, dass der Kopf auch beim Schlafen gestützt wird und die Sitze für das Kind komfortabel sind. Bei einfachen Sitzerhöhungen sollten zumindest Führungshörner vorhanden sein, die einen korrekten Gurtlauf gewährleisten. Es ist sinnvoll, daneben auf den Bezugstoff des Sitzes zu achten. Dieser sollte abnehm- und waschbar sowie insgesamt pflegeleicht sein. Wichtig ist es auch, atmungsaktive Bezüge zu wählen, damit ein unnötiges Schwitzen verhindert wird. Eine Einbauprobe vor dem Kauf eines Kindersitzsystems ist unabdingbar: Nur so lässt sich prüfen, ob das System wirklich in das jeweilige Auto passt und ob das Kind bequem, gut und sicher darin sitzt.


News aus der Redaktion
  • 15.08.2018
    Sony Alpha 7M3 ist die EI...mehr
  • 14.08.2018
    Drei neue Alcatel-Phones ...mehr
  • 13.08.2018
    Neue Galaxy Watch
  • 10.08.2018
    Samsung hat ein neues Aus...mehr
  • 09.08.2018
    Die Spannung steigt: Sams...mehr
  • 08.08.2018
    Neuer Blu-ray Player von ...mehr
  • 07.08.2018
    Fossil hat neue Smartwatc...mehr
  • 06.08.2018
    Samsung Gear S3 stark red...mehr
  • 03.08.2018
    Huawei schlägt Apple
  • 03.08.2018
    Fast 20 Millionen verkauf...mehr
Filtern and Sortieren
Ergebnis anzeigen