Drucker Preisvergleich » Test » billige Preise | guenstiger.de
Kategorien
Drucker
1873 Produkte gefunden.
MakerBot Replicator+
3D-Drucker - Drucktechnologie: FDM - Druckvolumen:...mehr3D-Drucker - Drucktechnologie: FDM - Druckvolumen: 299 mm x 195 mm x 165 mm - 1,75 mm Filamentdurchmesser - Schichtauflösung: 0,1 mm - Display - Farbdisplay - Sonderfunktionen Drucker: Kamera-Direktdruck - Schnittstellen: Ethernet RJ45 (10/100 Mbit), USB 2.0 - Kartenleser für: SecureDigital Card - Maße: B44,10 cm x H41 cm x T52,80 cm - Gewicht: 18,30 kg...weniger
ab 2.121,22 *
(6 Angebote)
Samsung Xpress M2070F
All-in-One Laser - Drucktechnologie:...mehrAll-in-One Laser - Drucktechnologie: Monochrom-Laser - Druckauflösung s/w: 1.200 dpi x 1.200 dpi - Druckgeschwindigkeit 20 S/min in s/w - Kopierfunktion - Kopiergeschwindigkeit 14 S/min in s/w - Scanfunktion - Scangeschwindigkeit: 17 S/min s/w, 4 S/min Farbe - Scanauflösung: 4.800 dpi x 4.800 dpi - 400 Seiten Seitenspeicher - Faxfunktion - 33,60 Kbps Faxgeschwindigkeit - Max. 150 Blatt Papierzuführung - Druckkapazität 10.000 S/Monat - Duplexfunktion - 128 MB Speichergröße - Display - Farbdisplay - Schnittstellen PC: NFC, USB 2.0 - 50 db Betriebsgeräusch - Maße: B406 mm x H308,70 mm x T359,60 mm - Gewicht: 7,97 kg...weniger
ab 116,14 *
(23 Angebote)
1 Testbericht
Hewlett-Packard Sprocket
Mobildrucker - Druckauflösung s/w: 313 dpi x 400...mehrMobildrucker - Druckauflösung s/w: 313 dpi x 400 dpi - Druckauflösung Farbe: 313 dpi x 400 dpi - 10 Blatt Papierzuführung - 512 MB Speichergröße - Sonderfunktionen Drucker: Smartphone-Direktdruck - Schnittstellen: Bluetooth - Maße: B75 mm x H23 mm x T116 mm - Gewicht: 170 g...weniger
ab 107,98 *
(93 Angebote)
2 Testberichte
Wanhao Duplicator i3Mini
3D-Drucker - Drucktechnologie: FDM - Druckvolumen:...mehr3D-Drucker - Drucktechnologie: FDM - Druckvolumen: 120 mm x 100 mm x 135 mm - 1,75 mm Filamentdurchmesser - Schichtauflösung: 0,1 - 0,4 mm - Display - Schnittstellen: USB 2.0 - Kartenleser für: Micro SecureDigital Card - Maße: B325 mm x H240 mm x T380 mm - Gewicht: 7 kg...weniger
ab 147,58 *
(7 Angebote)
Hewlett-Packard OfficeJet Pro 8210
Tintenstrahldrucker - Drucktechnologie:...mehrTintenstrahldrucker - Drucktechnologie: Tintenstrahl - Druckauflösung s/w: 1.200 dpi x 1.200 dpi - Druckauflösung Farbe: 2.400 dpi x 1.200 dpi - Druckgeschwindigkeit: s/w 22 S/min, s/w (Entwurf) 34 S/min, Farbe 18 S/min, Farbe (Entwurf) 34 S/min - Patronenanzahl 4 Patronen - Display - 250 Blatt Papierzuführung - Max. 250 Blatt Papierzuführung - Druckkapazität 30.000 S/Monat - ePrint-Funktion - Duplexfunktion - 256 MB Speichergröße - Max. 256 MB Speicher - Medienformate: Briefumschlag DIN/ISO C5, Briefumschlag DL, DIN/ISO A4, DIN/ISO A5, DIN/ISO A6, DIN/ISO B5, 10 x 15 cm - Druckersprachen: PCL6 Standard (Printer Command Language), PDF 1.5, PostScript 3 - Sonderfunktionen Drucker: Apple AirPrint, Google Cloud Print, Smartphone-Direktdruck - Schnittstellen: Ethernet RJ45 (10/100 Mbit), USB 2.0, Wireless Lan (802.11b), Wireless Lan (802.11g), Wireless Lan (802.11n) - Maße: B496 mm x H203 mm x T420 mm - Gewicht: 8,62 kg...weniger
ab 75,86 *
(54 Angebote)
Hewlett-Packard Color LaserJet Pro MFP M277dw
All-in-One Drucker - Drucktechnologie: Farb-Laser -...mehrAll-in-One Drucker - Drucktechnologie: Farb-Laser - Druckauflösung s/w: 600 dpi x 600 dpi - Druckauflösung Farbe: 600 dpi x 600 dpi - Druckgeschwindigkeit: s/w 18 S/min, Farbe 18 S/min - ePrint-Funktion - Kopierfunktion - Kopiergeschwindigkeit: s/w 18 S/min, Farbe 18 S/min - Scanfunktion - Scangeschwindigkeit: 21 S/min s/w, 14 S/min Farbe - Scanauflösung: 1.200 dpi x 1.200 dpi - Faxfunktion - 33,60 Kbps Faxgeschwindigkeit - 150 Blatt Papierzuführung - Max. 150 Blatt Papierzuführung - Automatischer Dokumenteneinzug - Druckkapazität 30.000 S/Monat - Duplexfunktion - 256 MB Speichergröße - Max. 256 MB Speicher - Medienformate: Briefumschlag DIN/ISO B5, Briefumschlag DIN/ISO C5, Briefumschlag DL, Briefumschlag Nr.10, DIN/ISO A4, DIN/ISO A5, DIN/ISO A6, DIN/ISO B5, 10 x 15 cm - Display - Farbdisplay - Touchscreen - Druckersprachen: PCL5c (Printer Command Language), PCL6 Standard (Printer Command Language), PostScript 3 - Sonderfunktionen Drucker: Apple AirPrint - Schnittstellen PC: Ethernet RJ45 (10/100 Mbit), Gigabit Ethernet (1000 Mbit), USB 2.0, Wireless Lan (802.11b), Wireless Lan (802.11g), Wireless Lan (802.11n) - Maße: B420 mm x H322 mm x T417 mm - Gewicht: 16,30 kg...weniger
ab 444,00 *
(15 Angebote)
6 Testberichte

Kategorien Details
Ein Drucker gehört heutzutage in jeden modernen Haushalt. Ob für den privaten Gebrauch, die Schule und Uni oder für die Arbeit – kaum noch wird der Papierkram handschriftlich erledigt.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Verbrauchertipps

Beliebte Produkte aus dieser Kategorie

Drucker Top Tests
"sehr gut"
guenstiger.de Note: 1,3
Drucktechnologie: Monochrom-Laser
Funktionen: Druckauflösung horizontal s/w: 1.200 dpi, Druckauflösung vertikal s/w: 1.200 dpi, Druckgeschwindigkeit s/w: 40 S/min, Display: Nein, Max. Papierzuführung: 820
ab 321,29 *
"gut"
guenstiger.de Note: 1,8
Drucktechnologie: Thermo-Tintenstrahl
Funktionen: Druckauflösung horizontal s/w: 300 dpi, Druckauflösung vertikal s/w: 600 dpi, Schriftbandbreiten: 12 mm, Schnittstellen PC: USB 2.0
ab 45,45 *
"gut"
guenstiger.de Note: 2,3
Funktionen: Nadelanzahl: 24 Stück, Drucktechnologie: Monochrom-Nadel, Medienformate: DIN/ISO A3, Schnittstellen PC: USB 2.0
ab 454,90 *
"gut"
guenstiger.de Note: 2,1
Funktionen: Nadelanzahl: 24 Stück, Schnittstellen PC: Parallel (IEEE1284), USB 2.0, Betriebsgeräusch: 53 db
ab 769,89 *
"gut"
guenstiger.de Note: 1,5
Drucktechnologie: Farb-Laser
Funktionen: Druckauflösung horizontal s/w: 600 dpi, Druckauflösung vertikal s/w: 600 dpi, Druckauflösung horizontal Farbe: 600 dpi, Druckauflösung vertikal Farbe: 600 dpi,
ab 189,00 *
"sehr gut"
guenstiger.de Note: 1,2
Drucktechnologie: Monochrom-Laser
Funktionen: Druckauflösung horizontal s/w: 1.200 dpi, Druckauflösung vertikal s/w: 600 dpi, Druckgeschwindigkeit s/w: 30 S/min, LCD-Bildschirm, Papierzuführung: 600 Blatt,
ab 189,00 *

Drucker Testberichte
Ausgabe 6/2018
Inateck
...mehr
Ausgabe 12/2018
Rasant oder günstig? (Tinten-Multifunktionsdrucker)
Für einen Vergleichstest mussten vier Tinten-Multifunktionsdrucker ihr Können unter Beweis stellen. Die Modelle wurden in den Kategorien Bedienung / Netzwerkfunktion, Text- / Grafikdruck, Fotodruck,...mehr
Ausgabe 8/2018
Druck-Spezialisten fürs Büro (Laser-Multifunktionsgeräte)
In einem Test wurden sechs Laser-Multifunktionsgeräte getestet. Die prüfungsrelevanten Kriterien nannten die Experten nicht genau. Aus diesem Test ging kein Testsieger hervor....mehr
Ausgabe 23/2017
Feinzeichner (Foto-Multifunktionsdrucker)
Fünf Produkte aus der Kategorie Foto-Multifunktionsdrucker traten für einen Test gegen einander an. Die Kandidaten wurden genau unter die Lupe genommen. Auch nach einer genauen Überprüfung ging...mehr
Ausgabe 22/2017
Ausdrucksstark (All-In-One Drucker)
Acht All-In-One Drucker mussten in einem Test zeigen was in ihnen steckt. Die Modelle traten in den Kategorien Druck-Schnelligkeit, Kosten Ausdruck, Funktionen, Bedienung sowie Verbindung anderer...mehr
Ausgabe 9/2017
Schlecht kopiert, teuer gedruckt (Schwarzweißlaser-Multifunktionsdrucker)
Fünf Schwarzweißlaser-Multifunktionsdrucker gingen für einen Vergleichstest an den Start und mussten ihr Können unter Beweis stellen. Mit der besten Testnote ging der Hewlett-Packard LaserJet Pro MFP...mehr
Ausgabe 9/2017
Schlecht kopiert, teuer gedruckt (Farblaser-Multifunktionsdrucker)
Fünf Farblaser-Multifunktionsdrucker gingen für einen Vergleichstest an den Start und mussten ihr Können unter Beweis stellen. Mit der besten Testnote ging der Canon i-Sensys MF635Cx hervor. Für den...mehr
Ausgabe 17/2017
1000 Seiten drucken, nur 6 Euro zahlen! (Multifunktionsdrucker)
Für einen Vergleichstest mussten zehn Multifunktionsdrucker ihr Können unter Beweis stellen. Sie wurden in den Kategorien Druckkosten beim Testdruck / Farbdruck / Fotodruck getestet. Anschließend...mehr
Ausgabe 4/2017
Glanzvolle Auftritte sind selten (Tintenkombidrucker ohne Fax)
Sieben Produkte aus der Kategorie Tintenkombidrucker ohne Fax traten für einen Test gegen einander an. Die Kandidaten wurden genau unter die Lupe genommen. Auch nach einer genauen Überprüfung ging...mehr
Ausgabe 6/2017
Laserklötze (Laserdrucker)
Sechs Laserdrucker traten in einem Test gegen einander an. Die Kandidaten wurden genau unter die Lupe genommen. Auch nach einer genauen Überprüfung ging keiner der Kandidaten als Sieger hervor. Zu...mehr

Drucker Verbrauchertipps

Veröffentlicht am 09.08.2018, von der guenstiger.de - Redaktion.

Drucker günstig kaufen: Verbrauchertipps

Drucker Test Auf der Suche nach einem neuen Drucker, stoßen Kunden auf eine kaum zu überblickende Produktmasse. Soll es ein All-in-One-Modell, ein Laserdrucker oder doch nur ein herkömmlicher Tintenstrahler sein? Im Folgenden erklären wir, worauf beim Kauf eines neuen Druckers geachtet und wie viel Geld in welchen Gerätetypen investiert werden sollte.

Klassische Tintenstrahldrucker

Der Name dieses Modelltyps ist selbsterklärend – Tintenstrahldrucker arbeiten mit flüssiger Farbe, die aus einem Druckkopf auf das Papier tröpfchenweise gespritzt wird. Diese wird aus unterschiedlichen Patronen entnommen. Zum Einsatz kommen Tuschen mit den Grundfarben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz (CMYK). Die Vorteile von Tintenstrahldruckern sind die einfache Mechanik und geringe Herstellungskosten, weshalb die Modelle preislich für jedermann erschwinglich sind. Der Nachteil des Tintenstrahldruckers besteht darin, dass dieser mit der Zeit beziehungsweise durch seltenen Gebrauch austrocknet und gereinigt werden muss. Die Drucker können unter Umständen so austrocknen, dass nur noch eine Auswechslung bestimmter Teile wie in etwa des Druckkopfes Abhilfe schafft. Ein weiterer Minuspunkt: Tintentuschen sind für einige Modelle verhältnismäßig teuer, sodass sich ein günstiges Gerät langfristig nicht mehr lohnen kann. Hier gilt es, nicht nur das Gerät, sondern auch den Preis für die zu verwendenden Farbtuschen zu überprüfen. Gute Drucker sind sparsam im Verbrauch, arbeiten schnell (um die 20 Seiten in Schwarz-Weiß pro Minuten) und unterstützen günstige Patronen. Tintenstrahler kosten in der Regel nicht viel und sind bereits ab 30 Euro erhältlich. guenstiger.de empfiehlt Modelle ab etwa 80 Euro.

Schnelle Laserdrucker

Die Hauptkonkurrenten zu gewöhnlichen Tintenstrahldruckern sind solche mit Lasertechnologie. Sie gelten als besonders schnell und eignen sich deshalb vor allem für den Bürobetrieb. Flotte Laserdrucker erreichen eine Geschwindigkeit von 20 bis 40 Schwarz-Weiß-Seiten pro Minute. Im Gegensatz zu Tintenstrahlern wird bei einem Lasermodell ein Toner eingesetzt. Dieser kosten zwar etwas mehr als herkömmlich Farbtuschen, hat jedoch eine längere Betriebsdauer und reicht je nach Modell für 1.500 bis 3.000 Blatt. Darüber hinaus sind die Ausdrucke UV- sowie wischfest und halten auch Wasser stand. Nachteile ergeben sich wiederum im Farbraum. Laserdrucker erreichen nicht die Fotoqualität der Tintenstrahldrucker, weshalb sie sich vorrangig für Textdokumente eignen. guenstiger.de empfiehlt in Laserdrucker mindestens um die 150 bis 200 Euro zu investieren.

All-in-One-Drucker und -Laser

Zusätzliche Möglichkeiten bieten All-in-One-Drucker. Diese verfügen über einen integrierten Scanner und Kopierer, wodurch drei Geräte in einem einzigen Modell integriert sind. All-in-One-Drucker gibt es sowohl mit Tintenstrahl-, als auch Laser-Technologie. Letztere liegen im Preis etwas höher. Die Vorteile liegen auf der Hand: Multifunktionsgeräte benötigen weniger Platz, nur eine Stromquelle und sind sparsam im Betrieb. Darüber hinaus müssen sie nicht zwangsläufig an einen Computer angeschlossen sein, um Dokumente zu scannen oder kopieren. Die Nachteile ergeben sich dagegen aus der Komplexität der All-in-One-Drucker. Sobald Fehler oder Defekte auftreten, können alle Funktionen betroffen sein. Nicht zuletzt spielen bei Nutzern Abmessung und Gewicht eine Rolle – denn Multifunktionsgeräte sind in der Regel größer und wiegen mehr als Einzelmodelle. Außerdem ist die Qualität der einzelnen Funktionen im Vergleich zu separaten Modellen nicht selten schlechter. Die Preisspanne liegt je nach Kategorie zwischen 90 und 300 Euro.

Plotter – Drucken im Großformat

Wer größere Projekte plant und außergewöhnlich große Formate ausdrucken will, sollte zum Plotter greifen. Insbesondere Grafiker, Layouter und Fotografen profitieren von den Geräten. Je nach Ausführung eignen sich Plotter aber auch für Ingeneure, Architekten oder andere industrienahen Berufe, die auf präzise technische Ausdrucke in Großformaten angewiesen sind. Dafür schlagen Plotter mit hohen Kosten zu Buche. Die Preise beginnen mit 700 Euro und können in den fünfstelligen Bereich gehen. Für den heimischen Gebrauch sind Plotter weniger zu empfehlen.


News aus der Redaktion
  • 15.08.2018
    Sony Alpha 7M3 ist die EI...mehr
  • 14.08.2018
    Drei neue Alcatel-Phones ...mehr
  • 13.08.2018
    Neue Galaxy Watch
  • 10.08.2018
    Samsung hat ein neues Aus...mehr
  • 09.08.2018
    Die Spannung steigt: Sams...mehr
  • 08.08.2018
    Neuer Blu-ray Player von ...mehr
  • 07.08.2018
    Fossil hat neue Smartwatc...mehr
  • 06.08.2018
    Samsung Gear S3 stark red...mehr
  • 03.08.2018
    Huawei schlägt Apple
  • 03.08.2018
    Fast 20 Millionen verkauf...mehr
Filtern and Sortieren
Ergebnis anzeigen