Kategorien
Hifi-Baustein
1444 Produkte gefunden.
Yamaha R-N803D
Netzwerk-Receiver - Max. 160 W Ausgangsleistung pro...mehrNetzwerk-Receiver - Max. 160 W Ausgangsleistung pro Kanal - Audiostreaming - WiFi-fähig - Bluetooth - DLNA-Client - Wellenbereiche: DAB+, Digital Radio (DAB) - 0,10 W Stromverbrauch in Standby - Anschlüsse: Audioausgang (Cinch), Audioeingang (Cinch), S/PDIF koaxial, S/PDIF optisch, Triggerausgang, USB - Maße: B435 mm x H151 mm x T392 mm - Gewicht: 11 kg...weniger
ab 698,00 *
(17 Angebote)
1 Testbericht
Pro-Ject Media Box S
Musik-Player - Anschlüsse: Audioeingang (Cinch),...mehrMusik-Player - Anschlüsse: Audioeingang (Cinch), S/PDIF koaxial, USB 2.0 - Wiedergabeformate Audio: AAC, MP3, WMA - 24 bit Audio Analog Wandler - 96 kHz Audio Digital Wandler - Display vorhanden - Fernbedienung - Kartenleser für: SecureDigital Card - Maße: B103 mm x H36 mm x T115 mm - Gewicht: 610 g...weniger
ab 198,99 *
(3 Angebote)
Technics SL-1210GR
Plattenspieler - Antriebsart: Direktantrieb -...mehrPlattenspieler - Antriebsart: Direktantrieb - Drehgeschwindigkeit: 33 1/3 U/min, 45 U/min, 78 U/min - Wiedergabemedien: Schallplatte - Anschlüsse: Audioausgang (Cinch), Lautsprecherklemmen - Maße: B453 mm x H173 mm x T372 mm - Gewicht: 11,50 kg...weniger
ab 1.499,00 *
(2 Angebote)
Denon AVR-X2500H
AV-Receiver - Kanäle: 7.1 - Sound: Dolby Atmos,...mehrAV-Receiver - Kanäle: 7.1 - Sound: Dolby Atmos, DTS:X  - Max. 95 W Ausgangsleistung pro Kanal - Audiostreaming - Einmessautomatik - 1 Zeilen Display - Mehrraum-Musik-System (Multiroom Audio) - Sleeptimer - WiFi-fähig - Bluetooth - 3D-fähig - 4K (UHD) - Wellenbereiche: MW, UKW - RDS-Tuner - Internetradio - Stromverbrauch: Betrieb 500 W, Standby 0,50 W - Anschlüsse: Component-Ausgang, Component-Eingang, Composite-Ausgang, Composite-Eingang, Ethernet RJ45 (10/100 Mbit), HDMI-Ausgang, HDMI-Eingang, Phono-Eingang, S/PDIF koaxial, S/PDIF optisch, USB - 8 HDMI-Eingäng(e) - 2 HDMI-Ausgäng(e) - Maße: B434 mm x H167 mm x T339 mm - Gewicht: 9,40 kg...weniger
ab 429,00 *
(27 Angebote)
1 Testbericht
Dual DT 250
Plattenspieler - Antriebsart: Riemenantrieb -...mehrPlattenspieler - Antriebsart: Riemenantrieb - Drehgeschwindigkeit: 33 1/3 U/min, 45 U/min - Pitchregler - Anschlüsse: 3,5 mm-Klinkenanschluss, Audioausgang (Cinch), AUX-Eingang, Kopfhörer, USB - Maße: B450 mm x H145 mm x T350 mm - Gewicht: 4,40 kg...weniger
ab 109,00 *
(5 Angebote)
Yamaha R-N301
AV-Receiver - Max. 100 W Ausgangsleistung pro...mehrAV-Receiver - Max. 100 W Ausgangsleistung pro Kanal - Audiostreaming - Sleeptimer - Fernbedienung - DLNA-Client - Wellenbereiche: MW, UKW - RDS-Tuner - Internetradio - 0,10 W Stromverbrauch in Standby - Anschlüsse: AirPlay, Audioausgang (Cinch), Audioeingang (Cinch), DC-Ausgang, Digital-Eingang coax., Digital-Eingang opt. - Maße: B435 mm x H141 mm x T333 mm - Gewicht: 6,95 kg...weniger
ab 299,00 *
(2 Angebote)
1 Testbericht

Kategorien Details
Wichtig für den perfekten Musikgenuss ist eine hochwertige Anlage, die das wiedergibt, was aufgenommen wurde.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Verbrauchertipps

Beliebte Produkte aus dieser Kategorie

Hifi-Baustein Top Tests
"gut"
guenstiger.de Note: 1,8
System: Anschlüsse: Audio-Ausgang (6,3 mm), Audio-Eingang (6,3 mm), Stereo Audioausgang (Cinch), Stereo Audioeingang (Cinch)
Radio: Wellenbereiche: UKW
ab 264,51 *
"sehr gut"
guenstiger.de Note: 1,2
Wiedergabe: Wiedergabemedien: CD, Wiedergabefunktionen: Repeat All, Repeat One, Shuffle
Funktionen: Audio Analog Wandler: 24 bit, Audio Digital Wandler: 192 kHz
ab 2.990,00 *
"sehr gut"
guenstiger.de Note: 1,1
Wiedergabe: Wiedergabemedien: CD
ab 1.599,00 *
"sehr gut"
guenstiger.de Note: 1,3
Antrieb: Drehgeschwindigkeit: 33 1/3 U/min, 45 U/min
ab 5.995,00 *
"gut"
guenstiger.de Note: 1,7
- Multiroom - AirPlay - DLNA - Weckfunktion - WLAN - Anschlüsse: USB-Micro, 3,5-mm-Klinkenbuchse, Aux-In, Ethernet, SPDIF optisch , Breite: 79 mm, Höhe: 20 mm, Tiefe: 79 mm
ab 111,71 *
"befriedigend"
guenstiger.de Note: 2,9
System: Wellenbereiche: DAB+, Digital Radio (DAB), Frequenzmodulierte Abstrahlung (FM), Senderspeicherplätze: 40 , RDS-Tuner, Klirrfaktor: 1 % , Sendersuchlauf: Automatisch, Rauschunterdrückung
ab 213,94 *

Hifi-Baustein Testberichte
Ausgabe 9/2018
Ein halbes Jahrhundert später (Plattenspieler)
...mehr
Ausgabe 8/2018
Aktuelle Plattenspieler (Plattenspieler)
...mehr
Ausgabe 3/2018
Pocket Rockets (Headphone Amp)
Zwei Headphone Amp mussten in einem Test ihr Können unter Beweis stellen. Die Kandidaten wurden mit einander verglichen. Die geprüften Kategorien wurden nicht genau genannt. Trotz gründlicher...mehr
Ausgabe 1/2018
Paket aus Paris (D/A-Wandler, Vor-End-Kombi)
...mehr
Ausgabe 26/2017
Kinokraftwerke für daheim (AV-Receiver)
Vier AV-Receiver wurden in einem Test genau unter die Lupe genommen und mit einander verglichen. Trotz genauer Überprüfung ging keiner als Testsieger hervor. Zu den prüfungsrelevanten Kriterien...mehr
Ausgabe 8/2017
Verborgenes Funkeln (CD-Player, Vollverstärker)
...mehr
Ausgabe 8/2017
Klassik trifft Moderne (Stereo-Receiver)
Drei Produkte aus der Kategorie Stereo-Receiver traten für einen Test an. Die Kandidaten wurden genau unter die Lupe genommen. Anschließend gingen der Onkyo TX-L20D und der Yamaha R-N402D mit der...mehr
Ausgabe 8/2017
Ganz locker und lässig (Bluetooth-Empfänger und Sender)
Zwei Produkte aus der Kategorie Bluetooth-Empfänger und Sender traten für einen Test an. Die Kandidaten wurden genau unter die Lupe genommen. Anschließend ging der Pearl Auvisio ZX-1545-675 mit der...mehr
Ausgabe 8/2017
Klassik trifft Moderne (AV-Receiver)
Sieben Produkte aus der Kategorie AV-Receiver traten für einen Test an. Die Kandidaten wurden genau unter die Lupe genommen. Anschließend ging der Yamaha RX-V481D mit der besten Note aus diesem Test...mehr
Ausgabe 8/2017
Ganz locker und lässig (Bluetooth-Empfänger)
Neun Produkte aus der Kategorie Bluetooth-Empfänger traten für einen Test an. Die Kandidaten wurden genau unter die Lupe genommen. Anschließend ging der Conrad Renkforce Bluetooth Music Receiver mit...mehr

Hifi-Baustein Verbrauchertipps

Veröffentlicht am 29.11.2018, von der guenstiger.de - Redaktion.

HiFi Bausteine günstig kaufen: Verbrauchertipps

HiFi Anlage BausteineTiefe Bässe, sanfte Mitten, klare Höhen – niemand, dem Musik am Herzen liegt, will auf einen guten Sound verzichten. Auf welche Hifi Bausteine Sie besonders achten müssen, erfahren Sie in unserem.

Die Lautsprecherboxen gehören zu den wichtigsten Hifi Bausteinen

Wer sich seine Musikanlage aus einzelnen Komponenten selber zusammenstellen möchte, sollte besonderes Augenmerk auf die Lautsprecherboxen richten. Sie haben maßgeblichen Einfluss auf das endgültige Klangerlebnis, weswegen ein Großteil des Budgets für sie eingeplant werden sollte. Die meisten Lautsprecherboxen, die im Handel erhältlich sind, funktioniert nach dem Zwei- oder Dreiwegeprinzip. In Zweiwegeboxen sind gewöhnlich ein Hoch- und ein Tiefmitteltöner verbaut, die in Kombination miteinander den gesamten Frequenzbereich wiedergeben. Der Klang von Zweiwegeboxen gilt als besonders natürlich und homogen, kann jedoch im Bassbereich nicht mit Dreiwegeboxen konkurrieren, in denen ein zusätzlicher Tieftöner ( Subwoofer) verbaut wurde.

Der Verstärker

Wer sich mit einzelnen Hifi Bausteinen beschäftigt, wird um die Frage des Verstärkers nicht umhin kommen. Er ist die zentrale Schnittstelle in jeder Musikanlage, die dafür sorgt, dass die Signale der einzelnen Quellgeräte wie beispielsweise dem CD-Player verstärkt werden. Moderne Verstärker haben in der Regel alle einen sehr guten Klang, so dass das Hauptaugenmerk auf den Funktionen liegen sollte, die der Verstärker zu bieten hat. Wer watthungrige Lautsprecherboxen hat, wird zu einem Boliden greifen, der mit viel Leistung brilliert, während effiziente Boxen auch mit wenig Power eine hohe Lautstärke liefern können.

Immer noch aktuell: Die CD

Obwohl in den letzten Jahren vermehrt MP3-Player oder iPods als Quellgeräte zum Einsatz kommen, liefert die CD immer noch den besten Klang. Daher gehört ein ordentlicher CD-Player neben den Lautsprecherboxen und dem Verstärker zu den wichtigsten Hifi Bausteinen, weswegen getrost ein guter Teil des Budgets für ihn ausgegebene werden darf. Im Hinblick auf die Klangqualität unterscheiden sich moderne CD-Player kaum noch voneinander, wohingegen die Verarbeitung der Geräte stark vom Preis abhängt. Während günstige Modelle zumeist aus Plastik hergestellt werden und ein CD-Laufwerk besitzen, das keine lange Laufsteigung garantiert, können teure Modelle mit einer soliden Verarbeitung brillieren, die sicherstellt, dass der CD-Player auch nach jahrelangem Gebrauch zuverlässig seine Dienste verrichtet.

Willkommen in der Gegenwart: digitale Musikdateien

Der Trend geht weg von der CD hin zu rein digitalen Musikdateien, die auf einem Desktop-PC, einem Netzwerkspeicher oder einem MP3-Player liegen. Daher wird niemand, der seine Musikanlage aus einzelnen Hifi Bausteinen zusammensetzt, darauf verzichten wollen, eine rein digitale Signalquelle einzuplanen. Besonders in diesem Bereich gilt es, die individuellen Vorstellungen zu bestimmen. Wer es ganz einfach haben will, der verbindet schnell und unkompliziert seinen MP3-Player mit seinem Verstärker, so dass die Anschaffung eines zusätzlichen Gerätes vermieden werden kann. Aufwändiger und teurer ist beispielsweise das Streaming über DLAN oder WLAN, bei dem die Musikdateien auf einen Streaming-Client hochgeladen werden. Der Vorteil dieser Lösung ist ihr hoher Komfort, da zahlreiche Geräte ( Smartphones, Notebooks etc.) auf die Dateien zugreifen können.

Tipps zum Kauf von HiFi Bausteinen

  • Das wichtigste Glied in einer Musikanlage sind die Lautsprecherboxen
  • Der Verstärker sollte über genügend Leistung verfügen, damit die Lautsprecherboxen unverzerrt einen ausreichend hohen Schalldruck erzeugen können
  • Die CD bietet immer noch einen außergewöhnlich guten Klang, weswegen ein CD-Player nicht fehlen darf
  • Moderne Signalquellen gewinnen immer mehr an Bedeutung, daher sollten sie bei der Zusammenstellung einer Musikanlage berücksichtigt werden
  • Überlegen Sie sich, welche Ansprüche Sie haben, und kaufen Sie, was Sie tatsächlich benötigen. Wer kein Radio hört, kann auf einen Tuner verzichten. Das gesparte Geld sollte stattdessen in die Lautsprecherboxen investiert werden
  • Wenn möglich, hören Sie sich die einzelnen Komponenten vor dem Kauf an. Das erspart unliebsame Überraschungen und hilft dabei, seine eigene Wunschanlage aufzubauen

  • News aus der Redaktion
    • 11.12.2018
      Sofortbildkameras für jed...mehr
    • 10.12.2018
      Der Favorit unter den Sma...mehr
    • 07.12.2018
      Neu Aktion: Last-Minute-A...mehr
    • 06.12.2018
      65-Zoller von Samsung im ...mehr
    • 05.12.2018
      Hauchdünnes Lenovo-Notebo...mehr
    • 04.12.2018
      Die Renner unter den Sams...mehr
    • 03.12.2018
      LG presents: Der UltraWid...mehr
    • 30.11.2018
      65-Zoller stark reduziert
    • 30.11.2018
      Die Renner unter den Appl...mehr
    • 29.11.2018
      Weihnachtsaktion bei Medi...mehr
    Filtern and Sortieren
    Ergebnis anzeigen