Kategorien
Huawei P20 Pro Dual SIM
"gut"
guenstiger.de Note: 1,6
ab 582,47 *
(122 Angebote)

16 Testberichte zu Huawei P20 Pro Dual SIM

 Testurteil: "87,4 von 100,0 Punkten"
Test: Die neuen Top-Smartphones
Zitat: Leistung (20 %): 86 Ausstattung (20 %): 82 Akku (20 %): 89 Display (20 %): 86 Kamera (20 %): 95 ...mehr
 Testurteil: "Gut (Note 2,1)"
Test: Kampf der Giganten
Zitat: + Innovatives Kamera-Trio, stärkster Akku der Top-Handys
- Speicher nicht erweiterbar, kein drahtloses Laden ...mehr
 Testurteil: "Sehr gut"
Test: Nur noch Smart?
Zitat: + Beste App mit manuellen Einstelloptionen
+ Automatiken mit getrennten Messfeldern
+ Gutes Display
- Bildstabilisatorin wichtigen Modi nicht aktiv ...mehr
 Testurteil: "Gut (Note 1,9)"
Test: Megapixel-Monster für Handy-Knipser
Zitat: - Ausstattung: 2,2
- Bedienung: 1,8
- Alltagstauglichkeit: 1,6
- Empfang/ Telefonie: 2,1
- Internet: 1,3 ...mehr
 Testurteil: "Gut (2,0)"
Test: Gewappnet für den Fall
Zitat: Telefon (15%): gut (2,3) Internet und PC (15%): sehr gut (1,5) Kamera (15%): gut (2,5) Ortung und Navigation (10%): sehr gut (1,4) Musikspieler (5%): gut (1,8) Handhabung (20%): gut ...mehr
 Testurteil: "5 von 5 Sternen"
Zitat: + Herausragende Fotofunktion
- Teuer, wenn auch gerechtfertigt ...mehr
 Testurteil: "Gut (Note 1,9)"
Test: Im Rampenlicht: 10 Top Smartphones
Zitat: Wie stark ist die Ausstattung (38%)? 2,2 Wie gut lässt es sich bedienen (23%)? 1,8 Wie gut schlägt es sich im Alltag (18%)? 1,6 Wie gut sind Empfang und Telefonie (13%)? 2,1 Wie gut ist die ...mehr
 Testurteil: "Sehr gut (Note 1,26)"
Zitat: Ausstattung und Software (24%): 1,13 Handhabung und Bildschirm (24%): 1,38 Internet und Geschwindigkeit (20%): 1,22 Mobilität (19%): 1,16 Multimedia (10%): 1,30 Service (3%): 2,21 ...mehr
 Testurteil: "Exzellent"
Test: Fotografen-Smartphones
Zitat: Sehr gute Bildqualität und außergewöhnliche Funktionen wie etwa die Langzeitbelichtung aus der freien Hand machen das Huawei P20 Pro zu einem echten Fotospezialisten, mit dem man ganz ...mehr
 Testurteil: "65,5 Punkte"
 Testsieger! 
Test: Drei gegen zwei
Zitat: Das Huawei P20 liefert die derzeit beste Fotoqualität aller von uns getesteten Smartphones. Das 40-MP-DNG ist eine klasse besser als die Fotos der bisherigen Spitzenreiter. Hinzu kommt eine gut ...mehr

Angebote unserer Partner-Shops
Huawei P20 Pro DualSim 128GB LTE Android Smartphone 6,1" 40MPX Triple-Kamera
Huawei P20 Pro DualSim 128GB LTE Android Smartphone 6,1" 40MPX Triple-Kamera
582,47 *
+ Versand: frei! 
unbekannt
HUAWEI P20 Pro, Smartphone, 128 GB, Blau, Dual SIM
HUAWEI P20 Pro, Smartphone, 128 GB, Blau, Dual SIM
599,00 *
+ Versand: frei! 
unbekannt
Huawei P20 Pro Dual SIM, midnight blue 51092FGV
Huawei P20 Pro Dual SIM, midnight blue 51092FGV
599,00 *
+ Versand: 5,95 €
auf Lager, Lieferzeit 1-2 Werktage
Huawei P20 Pro Dual SIM, black 51092FGU
Huawei P20 Pro Dual SIM, black 51092FGU
599,00 *
+ Versand: 5,95 €
auf Lager, Lieferzeit 1-2 Werktage
Huawei P20 Pro
Huawei P20 Pro
599,00 *
+ Versand: 5,95 €
sofort lieferbar
Huawei P20 Pro midnight blue
Huawei P20 Pro midnight blue
599,00 *
+ Versand: 5,95 €
sofort lieferbar

Pro/Contra-Bewertungen zum Produkt
Autor: Markus24.05.2018
Huawei P20 Pro
Bisher hatte ich Smartphones aus Südkorea und wollte unbedingt etwas anderes ausprobieren. Dann wurde ich auf das P20 Pro aufmerksam. Die Verpackung...mehrBisher hatte ich Smartphones aus Südkorea und wollte unbedingt etwas anderes ausprobieren. Dann wurde ich auf das P20 Pro aufmerksam. Die Verpackung war, wie nicht anders zu erwarten, sehr wertig. Aber auch der Inhalt hat mich sehr erfreut. Die Größe und das Gewicht waren beides passend, da mein bisheriges Handy die ähnlichen Maße hatte. Das starten und einrichten ging sehr schnell. Auch mit Hilfe der "Phone Clone" App konnte ich in kurzer Zeit meine wichtigsten Apps, Dokumente und natürlich Kontakte übernehmen. Die Oberfläche (ich habe die Folie nicht abgezogen) ist ein klein bisschen weniger rutschig als ich es gewohnt bin. Aber es ist nicht störend. RAM und ROM sind mehr als ausreichend. Nach einigen Wochen kann ich sagen, daß die Verarbeitung hochwertig ist und sich sehr gut anfühlt. Das Fotografieren ist echt einfach. Sobald ich mir ein Motiv aussuche hilft mir das P20 Pro dabei den blauen Himmel blauer, den grünen Rasen saftiger oder bei einem Portrait den Hintergrund weicher zu gestalten. Das hatte ich echt nicht erwartet. Ich hatte gelesen, daß einigen Usern das Notch-Design stören würde. Ich kann das nicht bestätigen - ist aber auch Geschmacksache. Der Akku ist wirklich klasse: er hält sehr lange durch, obwohl er das P20 Pro so ein großes leuchtendes Display hat. Sowohl der Fingerprint-Sensor als auch die Gesichtserkennung funktionieren tadellos....weniger
Autor: Rita23.05.2018
Tolles Smartphone
Tolles Smartphone mit überzeugender Kamera: Mein bisheriges Smartphone entäuschte bei der Kamera. Da mir diese Funktion sehr wichtig ist, kam das P20...mehrTolles Smartphone mit überzeugender Kamera: Mein bisheriges Smartphone entäuschte bei der Kamera. Da mir diese Funktion sehr wichtig ist, kam das P20 Pro natürlich gerade recht. Ja, es ist teuer, aber leider liegen alle Smartphones mit guten Kameras im hohen Preissegment. Enstperren per Fingerabdruck funktioniert zuverlässig, aber auch FaceUnlock ist ein nettes Feature. Wie oft hatte ich schmutzige, nasse Finger und musste den Code eingeben, ab sofort ist das dank FaceUnlock nicht mehr nötig. Das Display ist schön groß, für mich tatsächlich schon einen Hauch zu groß (ich dachte das geht gar nicht), da ich mit einhändiger Bedienung nicht in den oberen Bereich komme. Auch bin ich kein Fan der Notch (quasi eine Aussparung im Display für die Kamera), dies kann man aber zum Glück abschalten und hat somit oben einen durchgängigen Rand/Balken. Offensichtlich war aufgrund der Displaygröße nur noch sehr wenig Platz für eine LED, die wirkt oben mittig etwas gequetscht und nicht gut sichtbar. Zwei weitere Punkte, die mich stören sind der fehlende Kopfhörerausgang und die fehlende Möglichkeit, eine Micro-SD Karte einsetzen zu können. Beides ist wahrscheinlich der kompakten Bauweise geschuldet. Ich persönlich würde aber lieber ein minimal größeres Telefon mit diesen Möglichkeiten bevorzugen. Der fehlende Lautsprecheranschluss wird mit Hilfe eines Adapters (USB-C auf Klinke) gelöst, wahlweise kann man natürlich Bluetooth-Lautsprecher benutzen. Der interne Speicher ist mit 128 GB normalerweise ausreichend, ich hätte dennoch gern die Möglichkeit zur Erweiterung gehabt. Trotz aller Kritik bin ich schwer begeistert vom Huawei P20 Pro. Denn das für mich wichtigste Kaufargument, die Kamera, ist einfach nur klasse. Der Nachtmodus macht bei dunkelster Nacht freihändig passable Fotos (das ist als Kompliment zu sehen). Die normalen Schnappschüsse sind klar und scharf. Die vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten helfen, in jeder Situation ein ordentliches Foto hinzubekommen. Endlich kann ich meine Kamera auch mal zu Hause lassen, ohne Angst zu haben, mir würde ein schönes Foto entgehen. Die Akkulaufzeit ist top, ich hoffe das bleibt so, der Akku ist ja leider nicht austauschbar. Ebenfalls positiv ist der Lieferumfang. Das P20 Pro wird mit Adapter für Kopfhörer, Displayschutzfolie und Silikonhülle geliefert. Mein Fazit: Ein rundum gelungenes Smartphone, das begeistert....weniger
Autor: Fräulein Technik13.05.2018
Durchschnittliche Kamera
Ich hatte mich extrem auf diese Smartphone gefreut, da der ganze Hype um das Huawei P20 Pro mich komplett geblendet hat. Die Low Light Performance...mehrIch hatte mich extrem auf diese Smartphone gefreut, da der ganze Hype um das Huawei P20 Pro mich komplett geblendet hat. Die Low Light Performance der Kamera ist phänomenal. Ansonsten ist die Kamera des Huawei P20 Pro leider absolute Grütze. Besonders die Künstliche Intelligenz, ist alles andere als smart und versaut so ziemlich jedes Foto oder Video. Bevor ich aber nun zu den Kritikpunkten der Kamera komme möchte ich kurz ein paar allgemeine Worte zum Huawei P20 Pro erwähnen. Das Smartphone läuft extrem flüssig und der Bildschirm ist super scharf. Die Glasrückseite ist leider ziemlich anfällig für Fingerabdrücke. Der Fingerabdrucksensor ist einfach genial, denn der Bildschirm ist schneller entsperrt als ich gucken kann. Auch die Gesichtserkennung funktioniert prima. Man kann sogar beide Entsperrungsarten gleichzeitig aktivieren. Die Audioqualität sowohl beim Musik hören als auch beim Telefonieren ist super. Die Akkulaufzeit ist unter den aktuellen Flaggschiff-Smartphones unschlagbar. Selbst bei intensiver Nutzung hält der Akku 1,5 Tage. Wenn der Akku dann doch mal leer ist, ist er dank USB-C Anschluss und Super Charging innerhalb einer Stunde wieder komplett geladen. Einfach nur genial! Leider fehlt mir hier die induktive Ladefunktion. Sehr schade! Nun komme ich endlich zur Kamera. Ich fange mal mit den Positiven Dingen an. Die Low Light Performance könnte nicht besser sein. Aus der freien Hand ein Bild bei völliger Dunkelheit knipsen ist kein Problem. Das schafft selbst eine Spiegelreflex Kamera nicht. Auch positiv zu bewerten ist der Kamera Pro Modus. Jeder der sich mit der Fotografie auskennt sollte lieber diesen Modus verwenden, denn im Gegensatz zu dem Automatik-Modus, welcher einfach absoluter Mist ist, kann man hiermit tatsächlich gute Bilder machen. Sogar der Weißabgleich lässt sich automatisch einstellen. Perfekt. Das war auch schon alles was ich als Positiv empfinde. Nun also zu den Kritikpunkten der Kamera. Wenn man nicht grade den Nachtmodus als HDR-Modus missbraucht sind die Bilder farblos und kontrastarm und wirken irgendwie ausgelutscht und langweilig. Selbst mein altes iPhone 7 hat Fotos mit einem besseren Kontrast und besseren Farben gemacht. Sagte ich Farben? Die sind beim Huawei P20 Pro leider überhaupt nicht Realitätsnah. Von einem Weißabgleich hat Huawei wohl noch nie was gehört, denn der ist absolut furchtbar. Dann gibt es da noch den sogenannten Bokeh-Modus im Menü „Portrait“. Der sorgt dafür, dass der Hintergrund unscharf wirkt. Leider nutzt Huawei hier nicht das Zusammenspiel von allen drei Kameras, sondern erzeugt das Bokeh über die Künstliche Intelligenz, also die Software. Tja, das geht leider komplett nach hinten los. Teilweise ist die Unschärfe richtig abgehackt. Das sieht nicht nur unnatürlich, sondern auch total beschissen aus. Neben dem Bokeh-Modus kann man innerhalb des „Portrait“-Menüs auch noch den Beauty-Modus anschalten. Selbst wenn der auf 0 gestellt ist, wird die Haut allerdings geglättet. Das mag für Personen, die gerne jünger Aussehen zwar nett sein, leider gehen dadurch aber auch viele Bilddetails verloren. Schlimmer wird es aber ab Stufe 1 des Beauty-Modus. Wenn auch du, ein Muttermal oder eine Narbe im Gesicht hast, ist davon im gespeicherten Foto garantiert nichts mehr zu sehen. Danke Huawei, leider gehören diese Makel zu mir und ich möchte sie keineswegs verstecken. Selbst ein kostenloses Programm „YouCamMakeup“ bekommt es besser hin meine Haut zu glätten ohne dabei mein Muttermal aus dem Gesicht zu entfernen. Die Video-Funktionen sind ebenfalls sehr schlecht, schlechte Stabilisierung, gefakte 960 fps und eine ständige ISO-Korrekturen machen die Videos unbrauchbar....weniger
Autor: Fräulein Technik10.05.2018
Solides Smartphone mit durchschnittlicher Kamera!
Ich hatte mich extrem auf diese Smartphone gefreut, da der ganze Hype um das Huawei P20 Pro mich komplett geblendet hat. Die Kamera ist gut und vor...mehrIch hatte mich extrem auf diese Smartphone gefreut, da der ganze Hype um das Huawei P20 Pro mich komplett geblendet hat. Die Kamera ist gut und vor Allem die Low Light Performance ist phänomenal. Ansonsten ist die Kamera des Huawei P20 Pro leider absolute Grütze. Besonders die Künstliche Intelligenz, ist alles andere als smart und versaut so ziemlich jedes Foto oder Video. Bevor ich aber nun zu den Kritikpunkten der Kamera komme möchte ich kurz ein paar allgemeine Worte zum Huawei P20 Pro erwähnen. Das Smartphone läuft extrem flüssig und der Bildschirm ist super scharf. Die Glasrückseite ist leider ziemlich anfällig für Fingerabdrücke und sieht daher niemals wieder so schön aus, wie am ersten Tag. Der Fingerabdrucksensor ist einfach genial, denn der Bildschirm ist schneller entsperrt als ich gucken kann. Außerdem ist der Fingerabdrucksensor sehr zuverlässig und präzise. Auch die Gesichtserkennung funktioniert prima. Man kann sogar beide Entsperrungsarten gleichzeitig aktivieren. Wer mit dem modernen Unsinn nicht zurechtkommt, kann aber trotzdem auf den altmodischen Pin oder das Entsperrungs-Muster zurückgreifen. Die Audioqualität sowohl beim Musik hören als auch beim Telefonieren ist super. Die Akkulaufzeit ist unter den aktuellen Flaggschiff-Smartphones unschlagbar. Selbst bei intensiver Nutzung hält der Akku 1,5 Tage. Wenn der Akku dann doch mal leer ist, ist er dank USB-C Anschluss und Super Charging innerhalb einer Stunde wieder komplett geladen. Einfach nur genial! Leider fehlt mir hier die induktive Ladefunktion. Sehr schade! Nun komme ich endlich zur Kamera. Ich fange mal mit den Positiven Dingen an. Die Low Light Performance könnte nicht besser sein. Aus der freien Hand ein Bild bei völliger Dunkelheit knipsen ist kein Problem. Das schafft selbst eine Spiegelreflex Kamera nicht. Einfach nur genial. Aber das Beste daran ist, dass man den Nachtmodus als HDR-Aufnahme missbrauchen kann. So kann man sogar problemlos Personen oder Dinge gegen die Sonne fotografieren und erhält trotzdem alle Details. Das schafft sonst kein anderes Smartphone. Auch positiv zu bewerten ist der Kamera Pro Modus. Jeder der sich mit der Fotografie auskennt sollte lieber diesen Modus verwenden, denn im Gegensatz zu dem Automatik-Modus, welcher einfach absoluter Mist ist, kann man hiermit tatsächlich gute Bilder machen. Sogar der Weißabgleich lässt sich automatisch einstellen. Perfekt. Naja, was soll ich sagen, das war auch schon alles was ich als Positiv empfinde. Nun also zu den Kritikpunkten der Kamera. Wenn man nicht grade den Nachtmodus als HDR-Modus missbraucht sind die Bilder farblos und kontrastarm und wirken irgendwie ausgelutscht und langweilig. Selbst mein altes iPhone 7 hat Fotos mit einem besseren Kontrast und besseren Farben gemacht. Sagte ich Farben? Die sind beim Huawei P20 Pro leider überhaupt nicht Realitätsnah. Von einem Weißabgleich hat Huawei wohl noch nie was gehört. Selfie im Wald? Klar gerne doch, danach siehst du aber aus wie Hulk. Hattest du schon mal grüne Haut. Sieht echt ätzend aus. Das ist leider nur ein Beispiel, bei dem der Weißabgleich leider komplett verkackt. Immerhin kann die künstliche Intelligenz ausgeschaltet werden, dann sind die Fotos etwas besser, aber noch lange nicht akzeptabel. Immerhin reden wir hier von einem 900 € Top-Smartphone. Dann gibt es da noch den sogenannten Bokeh-Modus im Menü „Portrait“. Der sorgt dafür, dass der Hintergrund unscharf wirkt. Leider nutzt Huawei hier nicht das Zusammenspiel von allen drei Kameras, sondern erzeugt das Bokeh über die Künstliche Intelligenz, also die Software. Tja, das geht leider komplett nach hinten los. Teilweise ist die Unschärfe richtig abgehackt. Das sieht nicht nur unnatürlich, sondern auch total beschissen aus. Neben dem Bokeh-Modus kann man innerhalb des „Portrait“-Menüs auch noch den Beauty-Modus anschalten. Selbst wenn der auf 0 gestellt ist, wird die Haut allerdings geglättet. Das mag für Personen, die gerne jünger Aussehen zwar nett ...weniger

News aus der Redaktion
  • 17.08.2018
    Huawei P20 Pro ist das be...mehr

Beste Produkte

Weitere Tests: Smartphone
c't / Ausgabe 25/2017
Zitat: 
Kein Frage, OnePlus ist wieder ein schönes Smartphone mit Leistung im Überfluss zu einem guten...mehrKein Frage, OnePlus ist wieder ein schönes Smartphone mit Leistung im Überfluss zu einem guten Preis gelungen. Das Display macht was her, mit dem rückseitigen Fingerabdruckscanner müssen sich auch Fans anderer Geräte arrangieren. Ohne Tele konkurriert das 5T nicht mehr mit Note 8 & Co., sondern landet eine Klasse darunter....weniger
Hardwareluxx / Ausgabe 12/2017
Urteil: Excellent Hardware
Zitat: 
+ Hohe Systemleistung
+ Oxygen OS bietet viele Freiheiten und Optionen
+ Gute bis sehr gute
...mehr+ Hohe Systemleistung
+ Oxygen OS bietet viele Freiheiten und Optionen
+ Gute bis sehr gute Akkulaufzeiten
+ Insgesamt gutes Display
+ Umfangreiche Ausstattung
+ Hohe Verarbeitungsqualität
+ Insgesamt gute Kameras
- Speicher nicht erweiterbar
- Akku fest verbaut
- USB Typ-C nur mit USB 2.0
- Gehäuse ohne IP-Zertifizierung
...weniger
c't / Ausgabe 26/2017
Zitat: 
+ Lange Laufzeiten
+ Günstig
- Maue Kamera
SFT / Ausgabe 1/2018
Urteil: Sehr gut (Note 1,0)
Zitat: 
+ Modernes, frontfüllendes Display
+ Tolles Gesamtpaket
+ Vorbildliche Geschwindigkeit
+
...mehr+ Modernes, frontfüllendes Display
+ Tolles Gesamtpaket
+ Vorbildliche Geschwindigkeit
+ Preislich attraktiv
- Wenig Fortschritt zum Vorgänger
...weniger
inside handy / Ausgabe 12/2017
Urteil: 90%
Zitat: 
OnePlus hat sein Flaggschiff neu aufgelegt. Das Display ist jetzt größer und kommt mit einer...mehrOnePlus hat sein Flaggschiff neu aufgelegt. Das Display ist jetzt größer und kommt mit einer höheren Auflösung. Der Sensor der Zweitkamera hat ebenfalls ein Pixel-Upgrade bekommen. Ansonsten ist das Top-Smartphone seinem Vorgänger aber ziemlich ähnlich. Ob sich die Unterschiede auswirken, zeigt der Test von inside-handy.de....weniger
AreaMobile / Ausgabe 11/2017
Urteil: 91% (sehr gut)
Zitat: 
Pro: + Wirkt durch 18:9-Display nun frischer
+ Klasse Gesamtpaket
+ Kamera ordentlich
+
...mehrPro: + Wirkt durch 18:9-Display nun frischer
+ Klasse Gesamtpaket
+ Kamera ordentlich
+ Geschwindigkeit vorbildlich
+ Preis nicht höher als bei Vorgänger Contra: - Hätte ruhig mehr Neuerungen haben dürfen Das OnePlus 5T löst das OnePlus 5 ab. Auf den ersten Blick sehen die Geräte sehr ähnlich aus, doch es gibt gravierende Unterschiede zwischen den beiden Smartphone-Modellen. Wir haben im Test überprüft, ob das neue OnePlus 5T ebenso ein "Flaggschiff-Killer" wie das Vorgängermodell ist.
...weniger
Tablet-PC / Ausgabe 4/2014
Urteil: Note 1,2
Zitat: 
+ Hervorragendes Display
+ Hochwertige Verarbeitung
hifitest.de / Ausgabe 10/2014
Urteil: 5 von 5 Sternen
Zitat: 
Mit dem TechniPhone 4 hat Technisat eine Punktlandung hingelegt: Es ist eines der günstigsten...mehrMit dem TechniPhone 4 hat Technisat eine Punktlandung hingelegt: Es ist eines der günstigsten Dual-SIM-Smartphones, ist kompakt und verfügt über ein hervorragendes Display. Der Preis ist angesichts der Qualität ein echter Knaller....weniger
SFT / Ausgabe 10/2018
Urteil: Sehr gut (Note 1,1)
Zitat: 
+ Pfeilschneller Prozessor
+ Massig Speicher
+ Erstklassige Dual-Kamera
+ Praktische, neue
...mehr+ Pfeilschneller Prozessor
+ Massig Speicher
+ Erstklassige Dual-Kamera
+ Praktische, neue Stiftfunktionen
- Kaum Unterschiede zum S9 Plus/ Note 8
...weniger
SFT / Ausgabe 10/2018
Urteil: Sehr gut (Note 1,1)
Zitat: 
+ Pfeilschneller Prozessor
+ Massig Speicher
+ Erstklassige Dual-Kamera
+ Praktische, neue
...mehr+ Pfeilschneller Prozessor
+ Massig Speicher
+ Erstklassige Dual-Kamera
+ Praktische, neue Stiftfunktionen
- Kaum Unterschiede zum S9 Plus/ Note 8
...weniger